Pennyboard und Longboard?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe sowohl ein Longboard als auch Pennyboard.

Ich muss sagen das Longboard fährt sich auf längere Strecke besser weil es besser auf dem Boden liegt als das Pennybord. Kleine Löcher in der Straße sind mit dem Longboard kein Problem . Mit einem Pennyboard ist es schon schwieriger über solche Löcher zu fragen.

Das Pennyboard hingege ist wendiger und dadurch das es so klein ist sehr gut mitzunehmen. Es ist super um kurze Strecken zu fahren aber auf langen Strecken kann es schonmal anstrengend werden.

Kauf dir aber auf jeden Fall ein Pennyboard.

Ein Tipp noch am Rande. Schau das du das Pennybord vor dem Kauf ausprobieren kannst. Nicht das du dann nach den Kauf merkst das es sich total schwer lenkt. So wars bei meinem ersten Pennyboard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Longboards sind besser zufahren für längere Strecken, die breite standfläche ermöglicht dir ein sicheres Fahrgefühl
Pennyboards hingegen für kurze Strecken wenn du mal mit Freunden in die Stadt willst

Ich persönlich besitze ein pennyboard und es macht mir echt Spaß man kann damit besser um die Kurven kannst es super gut transportieren da es recht klein ist . Kannst es jederzeit überall mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für lange strecken eignen sich so kleine boards wesentlich weniger, die rollen sind kleiner und haben weniger trägheit, die standfläche ist kleiner und man steht unbequemer, und außerdem ist die standfläche auch höher als bei den meisten gedroppten longboards.

ergo sind longboards grundsätzlich besser für längere strecken geeignet, Pennyboards sind eher für kürzere strecken bspw. innerhalb der stadt gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, eigentlich schon, aber mit einem Longboard ist das auf jeden Fall besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber mit einem Longboard ist es viel einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?