Penislänge Problem (Zu dick / zu lang?)

7 Antworten

LÄNGE

  • Ja, ein zu langer Penis kann Schmerzen verursachen, und zwar beim Anstoßen des Penis an den sehr empfindsamen und schmerzempfindlichen Muttermund.
  • Männer mit sehr langem Penis dürfen ihn nicht ganz einführen und nicht kräftig zustoßen, besonders bei Doggystyle ist die Gefahr schmerzhafter Stöße besonders groß.

DICKE

  • Ja, ein sehr dicker Penis kann Schmerzen beim Sex verursachen.
  • Die Vagina ist prinzipiell sehr anpassungsfähig und kann sich eigentlich auch auf dicke Penisse einstellen.
  • Dazu ist es aber nötig, dass die Frau wirklich erregt ist, also die Schamlippen und die Vagina anschwillt, besser durchblutet wird, dadurch geschmeidiger und dehnfähiger ist und natürlich dadurch feucht und glitschig wird. Mangelnde Glitschigkeit kann man durch Gleitgel ausgleichen, mangelnde Erregung und Durchblutung aber eben nicht. Gerade wenn die Frau aufgrund der Dicke eher ängstlich als erregt ist, ist das kontraproduktiv.
  • Nichtsdestotrotz ist die Verwendung von reichlich Gleitgel bei dicken Penissen immer empfehlenswert. Erst wenn man sehr gut aufeinander eingespielt ist, sollte man das Gleitgel weglassen.

RATSCHLAG

  • Seid Euch sicher, dass es rein anatomisch problemlos möglich sein sollte.
  • Versucht beide zu analysieren, ob es eher an der Dicke (vorsichtig und langsam mit Reiten anfangen) oder an der Länge (nie voll zustoßen) liegt.
  • Verwendet reichlich Gleitgel, auch wenn die Frau feucht genug ist.
  • Lass sie reiten und fangt es ganz allmählich an. So kann sie Eindringen und Bewegung selbst bestimmen und sich an die Dicke gewöhnen und verhindern, dass die volle Länge Probleme macht.
  • Probiert mal Stellungen wie Löffelchen aus, die auch bei langem Penis eher nicht zu schmerzhaften Stößen führt.

Meiner ist 19 lang und 14.5 breit und beii mir lief immer alles rund aber es gibt auch frauen die eifach kleinere/engere "eingänge" haben.

Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei der Geburt passen ja auch 10cm und mehr dadurch - da mach dir mal keine Sorgen :-)

Meist liegt das an Verkrampfungen der Frau, die sich (aus welchen Gründen auch immer) nicht richtig entspannt. Oder sie hat eine Verletzung, die nicht richtig verheilt ist? Falls das Problem länger besteht, sollte sie einen Frauenarzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?