Penis Vorhaut zurückziehen Problem

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Servus,

Das was du hast ist eine Vorhautverengung, was aber halb so wild ist :3

Es ist so, dass jeder Junge mit so einer Vorhautverengung auf die Welt kommt, damit die Eichel schön geschützt ist. Diese natürliche Vorhautverengung ist völlig normal, keine Krankheit und löst sich so ungefähr bis zum 13. oder 14. Lebensjahr :3

Es kann daher gut sein, dass sich deine Verengung noch nicht gelöst hat. :)

Dagegen musst du nichts machen - du könntest auch einfach abwarten, bis sie sich von selbst löst, aber anscheinend findest du die relativ nervig :3

In dem Fall würd ich dir vorschlagen, dass du deine Vorhaut Dehnst um sie so weiter zu machen - oder eine Kortisonsalbe benutzst, die den gleichen Effekt hat. :3

Ganz wichtig: Nicht so sehr zurückziehen, dass es wehtut - wenn es wehtut, holst du dir nur Hauteinrisse, das bringt nichts! :)

Mach dir aber keine Sorgen: Weder ein Arztbesuch noch eine Beschneidung sind nötig.

Ich selbst würde dir zum Dehnen raten und häng dir dazu mal ne Anleitung an :)

Wenn du noch Fragen hast, meld dich.

Lg

CalicoSkies 05.09.2014, 23:42

F: Wie funktioniert das mit der Dehntherapie?

A: Gerade bei Jungen, die sich wegen ihrer Verengung stark schämen und nicht zum Arzt gehen wollen / nicht mit ihren Eltern reden wollen, bietet sich eine Dehntherapie an. Diese kann sowohl mit Salbe vom Urologen (Hormonsalbe, Betamethason) durchgeführt werden als auch alleine.

Man sollte hier beachten, dass man sich nicht selbst wehtut, denn das wirkt dem Erfolg entgegen – dadurch bilden sich Narben, die die Dehntherapie unnötig länger machen, viel hilft hier nicht viel.

Die Anleitung ist folgende:

  • Die Vorhaut soweit zurückziehen, wie es ohne Schmerzen geht

  • Sie dort 30 Sekunden lang halten und wieder vorschieben

  • Schritt 1 und 2 30-40mal pro Tag wiederholen. (Es ist völlig egal, ob 30-40 mal auf einmal oder über den Tag verteilt.)

In der Badewanne ist die beste Möglichkeit dazu, weil dort die Haut geschmeidiger ist – man kann auch Bepanthensalbe (bzw. Dexpanthenol) benutzen, um die Haut vorher nochmal geschmeidiger zu machen und durch das Bepanthen das Dehnen zu beschleunigen, da Bepanthen die Zellerneuerung fördert.

Die Dehntherapie ist kürzer als die Verheildauer einer Vorhautoperation und dauert ungefähr 3-4, in manchen schwereren Fällen auch 5-6 Wochen - es ist die schnellste Variante, eine Verengung zu behandeln.

(Quelle: http://www.gutefrage.net/tipp/zu-enge-vorhaut-vorhautverengung-phimose---woran-man-sie-erkennt-und-was-man-selbst-tun-kann)

0

Hi ein freund von mir hatte das gleiche Problem mit 18 er litt an einer vorhautverengung oder sowas. Geh am besten zu einem Arzt! kann sein dass du sie wegmachen lassen musst das war bei ihm der Fall.. Aber am besten ärztlichen Rat einholen!!

Lg

Ich arbeite beim Arzt. Eigendlich sollte man Ca. ab den 5ten Lebensjahr die Vorhaut beschneiden (wenn sie nicht mit einer Spezial Creme nach hinten gehen sollten). Kannst du jetzt entscheiden, so lassen und beim ersten Geschlechtsverkehr etwas Schmerzen haben oder solltest dann einfach zu einem Chirurgen und dich beschneiden lassen ;)

GregorAns 05.09.2014, 23:36

Kurze zwischenfrage kommt so etwas häufig vor? ist das "normal"? Tut die Beschneidung weh? Und kann ich das einfach bei meinem normalen Arzt beantragen und das so machen das meine eltern bzw Geschwister das nicht mit bekommen weil mir das ein wenig peinlich ist :/

0
CalicoSkies 05.09.2014, 23:46
@GregorAns

Lass dir keine Angst machen. :3

Eine Vorhautverengung in deinem Alter ist was völlig normales, und "ab dem 5. Lebensjahr" ist eine total falsche Angabe:

Das Zurückziehen der Vorhaut darf niemals erzwungen werden. Sie wird sich zurückziehen lassen, wenn sie bereit dazu ist. Es gibt kein "richtiges" Alter, ab dem die Vorhaut zurückziehbar sein muss. Eine beschwerdefreie nicht-zurückziehbare Vorhaut ist anders als landläufig angenommen nicht krankhaft sondern als normal anzusehen -und das mindestens bis zum 17. Lebensjahr.[3]

http://flexikon.doccheck.com/de/Entwicklung_der_Vorhaut?q=vorhautentwicklung#Zusammenfassung

Eine Beschneidung hat viel zu viele Nachteile - die Vorhaut ist voll mit Nerven, und die sollte man nicht einfach so entfernen :3

Ärzte behandeln heut entweder auch mit Dehnen oder verschreiben dir sofort eine Kortisonsalbe - erst wenn das nicht wirkt, sollte man operieren - dann aber vorhauterhaltend. :)

Lg

1
CalicoSkies 05.09.2014, 23:44
Ich arbeite beim Arzt. Eigendlich sollte man Ca. ab den 5ten Lebensjahr die Vorhaut beschneiden (wenn sie nicht mit einer Spezial Creme nach hinten gehen sollten).

Das ist falsch - ich hoffe, dass du nicht bei einem Urologen / Kinderarzt arbeitest und der so vorgeht :/

Eine Vorhautverengung löst sich nur bei einer kleinen Zahl bis zum 5. Lebensjahr - bei den Meisten dauert es deutlich länger...

Von einer Beschneidung würde ich abraten - damit sind deutlich zu viele Nachteile verbunden, da die Vorhaut viele - für das Gefühl beim Sex wichtige - Nerven enthalten sind.

Lg

1

kommt drauf an. nicht jede phimose (vorhautverengung) muss operiert werden. oft gelingt auch eine dehnung - vom arzt durchgeführt. manche schaffen das auch selbst durch vorsichtiges und ausdauerndes "üben".

nennt sich phimose musst du operieren lassen, wird einfach das vordere stück der vorhaut abgeschnitten....

vorhautverengung, musst zum arzt

GregorAns 05.09.2014, 23:31

Danke für die schnelle Antwort! Kurze frage ist das sehr schlimm denn als ich das gelesen habe war ich erstmal sehr schokiert O.o

0

Lass einen Arzt dran - die Vorhautverengung muss beseitigt werden.

Geht leider nicht mit Hausmitteln...

der urologe, dein freund und helfer

Jeden Tag in einer Warmen Badewanne versuchen.

Was möchtest Du wissen?