Penis passt nicht rein? Was nun?

10 Antworten

Zuerst darf sowas gar nicht geplant werden, sondern sollte spontan passieren, sonst macht man sich zu viele Gedanken und es geht sowieso schief. Dann sollte man sich genügend Zeit für das Vorspiel lassen und nicht drängen. Vielleicht versuchst du es erstmal vorsichtig mit den Fingern, aber mach auch nur das, wozu sie wirklich bereit ist und sprich mit ihr!! Wenn du merkst es geht, dann ganz ruhig und vorsichtig...Zärtlichkeit ist besonders wichtig und streicheln und küssen könnte helfen. Merkst du aber, dass sie verkrampft ist, brauchst du gar nicht weiter versuchen rein zu kommen, da es nur unnötig wehtut. Lasst euch einfach Zeit und redet miteinander, denn hier kommen nur Tipps und Spekulationen zu Stande, aber keiner außer deine Freundin kann wissen, was sie genau will und was nicht.

Viel Glück ;-)

Ich hatte das selbe Problem auch mal ... :/ Ich kam nicht rein, da mein schwanz zu trocken war und es weh tat beim versuch einzudringen . Wenn ihr aber genug vorspiel hattet, müsste sie eigentlich feucht genug sein, dass alles flutscht . Tipp, der sich jetzt total blöd anhört, aber hilft: Befeuchte deinen lümmel mit dem "sekret" deiner freundin... Hat mir auf jeden fall geholfen in sie einzudringen ;)

Lasst euch viel zeit , macht ewig langes Vorspiel. massiert die schönen Stellen (gegenseitig) mit einem Gleitgel. Vielleicht kann sie ihre (unbewussten) Ängste (vor den Schmerzen, die viele beim ersten Mal haben oder vor der Schwangerschaft) so abbauen. außerdem kann ER ja auch zwischen den Schenkeln sich und ihr Gutes tun.

Kann auch sein das Sie sich zu sehr Verkrampft,weil es Ihr erstes mal ist.Vielleicht solltest Du Ihr noch ein bisschen Zeit geben und Liebevoll zu Ihr sein.Vielleicht muss sie es vom Kopf her auch wirklich wollen.

Das ist ganz einfach erklärt: Deine Freundin hatte Angst hat sich komplett verkrampft.. Da geht dann nichts mehr.. Wartet einfach ab und versucht es dann nochmal, aber nicht unter Druck setzen..

Was möchtest Du wissen?