Penis in Badehose nicht sichtbar machen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

So ist das nunmal als Mann. Da hat man da unten was hängen und wenn es auch nicht in jeder Situation das schönste ist, wenn jemand da was mitbekommt, so ist es doch nur natürlich. Also sieh es gelassen, mach dir klar, dass du es eh nicht ändern kannst und gut ist. Du denkst wahrscheinlich auch nur, dass das da unten alle sehen, dabei wird es kaum einer bemerken...

Mach dir nicht so viele Sorgen darüber. Wenn du die ganze Zeit nur daran denkst, ob andere dein bestes Stück sehen oder nicht, ist das ziemlich paranoid, schizophren, etc...

Nicht jede(r) schaut die ganze Zeit, was Frau/Mann so mit sich rumträgt. Oder wirst du andauernd von anderen Menschen angesprochen: "Boah, ich seh, was du da zwischen deinen Beinen hast"? Nein? Na also!

Eine Portion Selbstvertrauen mit guter österreichischer Wurschtigkeit ist in deiner Situation wohl die beste Lösung :)

aber ich möchte trotzdem nicht, dass man ihn in der Badehose sieht! 

Das lässt sich aber nicht ändern. Jeder normal entwickelte Mann hat einen Penis und Hoden, die vernünftig untergebracht werden müssen. Daher hat jeder Mann eine entsprechende "Beule" in der Hose.

sieht man ihn in jeder Badehose. Egal ob ich darunter eine Unterhose oder eine enge Badehose tragen .

Du solltest nur eine Badehose tragen und nicht mehrere Hosen übereinander, das ergibt keinen Sinn und ist lächerlich.

Zum schwimmen sind die eng anliegenden Badehosen ideal. Wenn du am Strand planschen willst, dann kannst du auch eine weite Badeshort tragen. Zum schwimmen sind die weiten Badeshorts jedoch eher ungeeignet.

Vorwiegend ins kalte Wasser gehen und von gutaussehenden Frauen (oder Männern, je nach Orientierung)  während der Badesaison fernhalten, dann errigiert er nicht so leicht. xD

Man kann auch als Badehose "Badeshorts" oder "längere Badehosen" verwenden, die liegen nicht so eng an, wie die klassischen Slips....

Nebenbei sieht man das ja eh nicht, wenn man im Wasser ist. Es sei den, es wären Taucher mit Taucherbrille unterwegs xD

Und wenn du aus dem Wasser rausgehst, dann nimm halt ein Handtuch....

Auszug aus der Büttenrede von Otto Waalkes:

Und was ist denn am Kalb das Schöne ?
Doch nicht das Fleisch ! - Die Östrogene !
Der Stoff ist wirklich ungewöhnlich,
er macht den Mann der Gattin ähnlich.
Der Schniedel schrumpft, die Büste quillt,
schon isser Mamas Ebenbild ! 

Wäre Dir dieser Zustand lieber oder fragst Du dann "Brüste unsichtbar machen?"

Also finde Dich damit ab, dass Du ein männliches Wesen bist und dass dieses Ding nun einmal ein natürliches Merkmal dieser Spezies ist.

Zieh eine enganliegende Badehose an und darüber eine weite Badeshorts. Dann istdas Problem Geschichte.

Nein, eben nicht!
Habe ich schon ausprobiert, man sieht ihn trotzdem noch !

0

Du hast wahrscheinlich eine Retroshorts ausprobiert. Probier doch mal einen Slip.

0

Zieh ne kurze enge Badehose an und darüber nochmal eine Badeshorts.

Das Ding gehört bei männlichen Menschen nun mal dazu und irgendwie kann ich nicht verstehen, warum man so tut, als ob ein sich abzeichnender Penis irgend etwas anstößiges oder unnormales ist.

Und wenn du schwimmen gehst brauchst du nicht an deinen Dödel denken, schwimm doch lieber einfach.

Man sollte eine Nacktschwimmenpflicht einführen, dann wäre Schluss mit dieser Art Fragen ;)

Manche haben es noch schlimmer wie du und bekommen in den ungünstigsten Momenten eine errektion sogar in der Badehose.

Was möchtest Du wissen?