penicillin v ratiopharm 1 5 mega - Alkohol

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht solltest du deinem Körper noch etwas Zeit geben sich zu erholen. Wenn ein Antibiotikum nötig war, hat dein Körper einen sicherlich anstrengenden Heilungsprozess hinter sich. Ich würde vielleicht noch 1-2 Tage warten und es dann auch wirklich bei einem Glas Wein belassen. Hab allerdings keine ärztlichen Fachkenntnisse!

KathiPF 05.05.2013, 23:05

Hatte Angina, ja ich werd ja nicht gleich drauf stürzen auf den Alk so klug im kopf sollte man sein vll am Dienstag ein glaß... wollte nur wissen ob es da ok währe wieder was zu genehmigen

0

Alkohol und Antibiotika werden in der Leber über das selbe "System" abgebaut, welches aber nur eine gewissen "Leistungskapazität" hat, so das der Abbau von Alkohol bzw. Antibiotika sich jeweils gegenseitig blockiert und so die zT toxichen Stoffe, bzw deren Abbauprodukte länger im Körper verbleiben.

Penicilline sind per se praktich ungiftig und werden im Körper auch kaum abgebaut, sondern einfach über die Nieren/Urin ausgeschieden. (Deshalb ist bei Penicillin auch keine Dosisanpassung nötig bei Leberinsuffiziens, wohl aber bei Nierenisuffiziens) (Für andere AB sieht das zT ganz anders aus.)

So das in deinem Fall - normale gesunde Leber Vorrausgesetzt - gegen 1 Glas Wein oÄ nichts spricht; von ernstahaftem Besaufen würde ich aber schon abrahten.

Was möchtest Du wissen?