Penicillin und Clindamycin

3 Antworten

Hallo Francis! Wichtig wäre zu wissen, wie lange Du das Penicillin vorher schon genommen hast. Wenn unter einem Antibiotikum überhaupt keine Besserung eintritt, macht es schon Sinn, noch ein zweites auszuprobieren. Ob Du es für eine Rachenentzündung nimmst oder für die Nasennebenhöhlen ist eigentlich relativ egal, das sind meistens sowieso Erreger aus der gleichen Gruppe. Wenn das Penicillin überhaupt keine Wirkung gezeigt hat, solltest Du es auf jeden Fall nicht zusammen mit dem Clindamycin nehmen, sondern es absetzen, weil es dann ja anscheinend gegen die speziellen Keime nicht geholfen hat. Wichtig ist bei Nasennebenhöhlenentzündungen natürlich auch, abschwellende Nasentropfen oder -spray zu nehmen und zwar regelmäßig. Aber das hat der HNO-Arzt Dir bestimmt auch schon gesagt.Auf jeden Fall gute Besserung!

Also ich hab das Penicillin ursprünglich wegen einer Rachenentzündung erhalten und nicht wg. den Nebenhöhlen. Das hat heut erst der HNO festgestellt und deswegen umgestellt.

das wäre auch meine sorge. andererseits ist der wechsel ja wohl passiert, weil deine keime zumindest schon penicillin-resistent sind.

und wundere dich nicht über eine gelb-braune zunge. hatte ich als clinda-nebenwirkung. sieht fies aus :-)

0

Der Druide meinte, dass das Penicillin bei der Halsgeschichte richtig wäre, aber bei den Nebenhöhlen nicht.

Ich hab jetzt mal im Waschzettel geschaut und da steht nix drin wg. Wechselwirkung oder so.

0

clinda-saar 300 mg bei penicillinallergie

hallo, wie lange kann man bei einer mandelentzündung warten bis man zum arzt geht? also ich war schon beim arzt heut und der hatte mir clinda-saar 300 mg verschrieben. ich hab eine penicillinallergie und auch noch gegen ein paar antibiotika... mir wurde gesagt, dass clinda-saar ein ausweichpräparat bei penicillinallergie sei, ich hab dann vorhin aber gelesen, dass in einzelfällen man auch gegen das clindamycin allergisch reagieren kann... und da ich jetzt meinen hausarzt nicht fragen kann ob dieses medikament richtig ist, trau ich mir das nicht zu nehmen... was würdet ihr machen, bis montag warten und den hausarzt fragen oder es riskieren und nehmen?

...zur Frage

Biohausaufgabe - Multiresistente Keime

Hallo! :)

Ich muss in Biologie etwas recherchieren und zwar: Haben wir in Deutschland Probleme mit Multiresistenten Keimen in Krankenhäusern?

Ich habe davon leider fast keine Ahnung und wäre sehr dankbar, wenn mir irgendjemand helfen kann.

Liebe Grüße Larry :)

...zur Frage

Eitrige Mandelentzündung seit 4Wochen...

Hallo ihr lieben, ich habe seit gut vier wochen eine eitrige mandelentzündung. ich habe den notdienst aufgesucht und penicillin verschrieben bekommen doch am nächsten tag(3tabletten später) lag ich sogar schon 4tage im krankenhaus, weil ich mich echt mies gefühlt habe und schmerzen hatte und auch nichts mehr gegessen und getrunken habe.(keiner allergie gegen penicillin) dann wurde ich entlassen und habe clarithromycin verschrieben bekommen, nach 7tagen clarithromycin(also rund 2wochen mit Eitrigen Mandeln) war der eiter nicht mehr sichtbar, 2tage nach der letzten clarithromycin tablette kam der eiter jedoch wieder. . ich wieder zu einem hno und wieder clarithromycin verschrieben und auch wieder 7tage also insg, 3Wochen jetzt schon mit eiter mandeln und dann wieder das selbe: belag war weg aber 2tage später wieder da. ich bin nun am dienstag zu meinem hausarzt gegangen weil mein hno meinte wenn ich wieder komme dann gibts ne überweisung und mandeln raus, dass will ich aber nicht. nun nehme ich seit 2tagen penicillin ! das mein hausarzt mir verschrieben hat ! und ich habe immer noch eiter auf den mandeln, aber mal garnicht zu sehen und mal 2std später ist eiter zu sehen. ich weiss nicht was ich machen soll. jeder aber auch jeder arzt (3ärzte 2mal hno 1mal hausarzt Plus KH) sagt was anderes. ich will keine op sondern einfach nur gesund werden :D ich fühle mich auch nicht so dass ich 24std im bett liegen möchte sondern eigentlich ganz fit. manchmal bekomme ich dann so ein kribbeln im hals und halsschmerzen oder werde total schlapp und müde aber es ist kein dauerzustand dann.

kennt sich wer aus bzw hat ein paar tips für mich die nicht OP heißen ?

ganz lieben dank fürs lesen und fürs helfen ?!?

Kevin

...zur Frage

Erfahrung mit dem Medikament Tonsiotren

Hallo, ich war beim HNO Arzt wegen Hals und Ohrenschmerzen gewesen, meine Ohren beachtete er nicht mal und schaute mir nur in den Hals. Antibiotika. Auf meiner Nachfrage, ob die entzündet sind, folgte ein ja. Mein eigentlicher HNO hatte keine Termine frei, wo ich am Donnerstag aber einen Termin habe und mir eine zweite Meinung einholen werde. Ich habe zwar Antibiotika / Penicillin verschrieben bekommen, möchte es, bevor ich eine zweite Meinung habe aber noch nicht einnehmen, da ich schon viel davon genommen habe in letzter Zeit. Ich habe deshalb wegen eines Tippes der Hausärztin Tonsiotren gekauft, ein Homeophatisches Mittel, was freiverkäuflich ist. Lutschtabletten, die gut helfen sollen gegen entzündungen im Rachenraum. Hat jmd. Erfahrungen damit? Kann das vielleicht auch die angebliche Mandelentzündung heilen? Fieber habe ich keins, auch so fühle ich mich fit. Außer, dass ich viel mit Heuschnupfen zu kämpfen habe zur Zeit.

Gruß

...zur Frage

Geschwollene Augen als Reaktion auf Penicillin?

Hallo

Seit einer Woche muss ich aufgrund einer Mandelentzündung Penicillin einnehmen. Ich habe nun seit drei Tagen extrem geschwollene Augen, jedoch ohne Juckreiz oder Rötung. Einfach nur dick angeschwollen. Kann das davon kommen? Ich kann es mir sonst echt nicht erklären. Ausserdem habe ich trotz Hungergefühl gar keine Lust mehr auf Essen. Mir wird richtig übel bei der Vorstellung, was zu essen.

Ist das normal? Und geht das weg wenn ich aufhöre, das Penicillin zu nehmen?

...zur Frage

Mandeln schwarz verfärbt - hatte das schon mal jemand?

War gestern beim HNO Arzt und habe eine dicke Mandelentzündung. Er hat mir Penicillin verschrieben, von 20 habe ich nun 5 Tabletten genommen, aber besser ist es nicht. Im Gegenteil - sie schmerzen sehr stark und sind dunkelrot /schwarz  verfärbt und eitrig. Hatte das schon mal jemand? Was habt ihr gegen die Schmerzen genommen? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?