Penicilin allergie Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bitte wende dich doch noch einmal an das Krankenhaus. In deinem Fall sollte man sich nicht auf Hobbyärzte verlassen. Gute Besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gravour 06.01.2016, 00:35

Davon komme ich gerade Anti Allergikum gespritzt Haufenweise Cortison am tropf und na Hause geschickt mit den Worten "sie haben jetzt sehr viel bekommen" nehmen sie heute nix mehr und zu Hause traten dann wieder halsbeschmerzen auf nun kann das von der eigentlichen grippe kommen oder halt die Allergische Reaktion aber ist dad Überhaupt möglich ? Ich hab ja gerade deshalb dad anti allergikum gespritzt bekommen danke trotzdem für deine Hilfe :)

0
itsboring 06.01.2016, 00:38
@Gravour

Ja, das habe ich doch gelesen. Aber wenn jetzt neue Symptome auftreten solltest du dich an die Ärzte die dich behandelt haben wenden. 

Die Chancen stehen 50/50, kann sowohl die Krankheit als auch die Reaktion sein, und niemand kann dir sagen inwieweit dies nun gefährlich werden könnte.

Ruf doch kurz im Krankenhaus an, die werden sich an dich erinnern können.

Wenn du massive allergische Reaktionen gezeigt hast solltest du das nicht auf die leichte Schulter nehmen 😊

1

Was möchtest Du wissen?