Pendlerpauschale 4500€, wie viel bekomme ich vom Finanzamt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1.000 € davon haben sich (da als Arbn-Pauschbetrag in der LSt-Tabelle eingearbeitet) bereits ausgewirkt.

Bleiben 3.500 € - und davon kannst du bei einem Grenzsteuersatz von rund 30% (geschätztes z.v.E. ~ 45.000 €) mit einer Erstattung von Pi x Daumen 1.000 € rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese 4500.- vermindern dein zuversteuerndes Einkommen und du musst insgesamt weniger Steuer zahlen. D.h. du würdest zuviel gezahlte Steuer zurück bekommen.

4500.- vermindern den Betrag auf den Steuern gezahlt wurde (durch z.B. Lohnsteuer), beim niedrigeren Betrag ist der Steuer(prozent)satz wahrscheinlich niedriger.

Man kann übrigends nicht mehr Geld wieder bekommen als man Steuern gezahlt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, wieviel du verdienst und damit, wie hoch dein persönlicher Steuersatz ist. 1000 Euro pauschale kannst du schon mal abziehen, bleiben noch 3500 Euro zum Absetzen (die 75 km sind ja die einfache Fahrt, nicht hin und zurück), wenn du dann ca. 20 % Steuern zahlen musst, dann wären es ca. 700, die du zurück bekommen kannst, bei höherem oder niedrigeren Steuersatz dann mehr oder weniger.

Höchstens kannst du natürlich zurück kriegen, was du an Steuern bezahlt hast, mehr geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen 0 und 45% von 4.500,- €, Soli und KiSt. außen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Levon1011
26.01.2016, 19:11

Also je nach Steuerklasse?
Ich habe die 3

1

ich habe 25 Liter getankt.

mein Auto fährt max. 160 km/h

wieviel wiegt mein Beifahrer?

Wie soll mit Deinen Angaben eine Aussage getroffen werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Levon1011
26.01.2016, 16:46

Ich dachte, da gib es ein Prozentsatz :)

Was für Infos braucht man noch?

0
Kommentar von kevin1905
27.01.2016, 00:50

Zu Fuß ist schneller als über den Berg! =)

1

Was möchtest Du wissen?