Pelzmotten mit renovieren loswerden?

3 Antworten

Einfacher und viel billiger als ein Kammerjäger ist ein Insektizid namens "Ardap Fogger". Dazu alle Fenster schließen, Dose auf einen Stuhl mitten ins Zimmer stellen, Düse runterdrücken und das Zimmer verlassen. Der feine Nebel dringt in die kleinste Ritze und vernichtet alles an Insekten, die es in diesem Zimmer gibt - auch alle Formen von Larven und Brut.

Nach 2 Stunden das Zimmer gründlich mehrere Stunden lüften. Deshalb an einem schönen Tag am besten morgens den Fogger anwenden, damit man genügend Stunden lüften kann. Alle Flächen gründlich feucht wischen und Stoffe - wenn möglich - waschen.

Dieses Insektizid ist ein Nervengift und tötet nicht nur zuverlässig Insekten, sondern ist auch der menschlichen Natur nicht sonderlich zuträglich. Deshalb also mit Vorsicht anwenden.

Ich kann das Zeug nur empfehlen. Vor zwei Jahren hatte ich eine Katzenfloh-Plage in meinem Schlafzimmer. Egal, was ich anwendete - nichts half! Erst dieser Fogger brachter bei einmaliger Anwendung einen durchschlagenden Erfolg. Das Gift hielt den Raum fast 1,5 Jahre insektenfrei.

Solltest dir einen Kammerjäger ins Haus holen, dann bist du die Viecher sicher los

Die Sache ist nur für die Möbel ect. haben wir jetzt schon eine Menge Geld ausgegeben Kammerjäger ist da nicht drin...

0

Was möchtest Du wissen?