Pelletskessel im Wohnzimmer zu empfehlen? Nur E-Nachtspeicher!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Aufwand wird sich nicht lohnen, du benötigst Pufferspeicher nebst Steuerungen im Keller auch eben Heizkörper in den entsprechenden Räumen. Auch ein entsprechender Schornstein wird benötigt. Rechne locker >10.000€

Würde keinem mehr eine Pelletheizung empfehlen. Die Preise sind in den letzten jahren enorm angestiegen und steigen weiter, sodass du mit einer Gastherme besser fährst. Die ist auch kompakter.

Ich gebe davinci Recht. Eine Gastherme wäre hier wohl das geeignetste, wenn du auch überall Heizkörper montieren müßtest.

Hallo. Aber bei einer Gastherme, steht ja der Gastank im Garten. Sehr aufwendig. Gasanschluss haben wir ja nicht!

0
@stic99

Oh, das wußte ich nicht. Dann geht das so nicht, da Gas im Tank recht teuer ist. Wenn das Gebäude wärmegedämmt wäre, würde ich ja idealerweise eine Wärmepumpe vorschlagen, aber ich vermute mal, dass da mit Wärmedämmung eher nix ist.

0

Was möchtest Du wissen?