Pellet/Holz Kombi-Ofen wassergeführt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt doch auch Kaminöfen mit Wassertasche (alternativ zum wasserführenden Pelletofen), da könnt dir dann richtiges Holz verbrennen. Als alleinige Heizung wird das vermutlich nicht ausreichen, aber als gute Ergänzung. Habt ihr mal über eine Hybridheizung nachgedacht? Das ist ein modulares Heizkonzept, das sich mit einer bestehenden Heizung realisieren lässt. Bei euch wäre z.B. möglich: Ölheizung, Kaminofen im Wohnzimmer für die Übergangszeit und im Winter als Heizungsunterstützung + evtl Solaranlage für Warmwasser im Sommer. Das macht die Ölheizung zwar nicht überflüssig, die muss aber nur noch an kalten Tagen ran, so dass ihr viel weniger Heizöl braucht. Hier gibts noch ein Infos http://www.energie-fachberater.de/heizung-lueftung/heizung/

Schön und gut. Aber als einzige Quelle für warmes Wasser eher ungeeignet, oder ist Solar auf dem Dach vorhanden?

Außer man heizt gern im Sommer bei 35°C den Ofen, weil man ja nicht kalt duschen will...

Was möchtest Du wissen?