pekinesse reißt sich das fell raus

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zweimal am TAg 15 Minuten ist viel zu wenig für den Hund! Wieso geht denn kein anderer aus Eurer Familie mit dem Tier? Deine Schilderungen hören sich an, als sei der Hund verhaltsgestört! Und es ist überhaupt nicht gut, dass er von Eurem Essen bekommt! Wenn Ihr esst, sperrt ihn in einen anderen Raum! Der Hund hat bei Tisch nichts zu suchen! Gebt ihm konsequent NUR sein Futter. Wenn er Hunger hat, wird er das fressen. Sorge dafür, dass der Hund mindestens dreimal am Tag Gassi gehen kann, mind. für eine halbe Stunde! Er ist nicht ausgelastet und kann sich nicht ausreichend bewegen! Ändere das! Wenn sich sein Verhalten darauf nicht ändert, geh mit ihm zum Tierarzt!

danke für die Antwort ich bin leider alleine meine mutter ist den ganzen tag von früh bis spät auf der arbeit sie geht morgens mit ihm raus. naja ich werde versuchen müssen öfters mit ihm raus zu gehen ...was mann nicht alles für die kleinen tut (= vielen danke für die schnelle antwort

0
@Ramina

Kannst Du nicht einen Bekannten oder Nachbarn bitten, zwischendurch mal mit dem Kerlchen rauszugehen? Das wäre wirklich wichtig für das Tier!

0
@tierfreund1973

werde ich machen vielen dank meine mutter ist gerade mit ihm raus gegangen und siehe da er frisst sein futter und beißt sich nicht mehr ich glaub das lag wirklich daran das ich nicht so oft rausgehe ...das wird sich jetz aber ändern (=

0
@tierfreund1973

Wenn du nicht für ausreichend Auslauf sorgen kannst, sei es durch Freunde, Nachbarn oder einen bezahlten Hundesitter, solltest du wirklich überlegen dein Tier woanders unterzubringen. So leidet dein Hund und wird zunehmends aggressiver was auch ein Risiko für dein ungeborenes Kind darstellt. Ein Hund sollte nie eifersüchtig auf ein neugeborenes Kind sein, und das wäre er ganz sicher wenn das Kind schon vor der Geburt vorrang hat und danach erst Recht was ja auch verständlich ist. Er würde dann ganz sicher den Rang klären wollen und das kann sehr gefährlich für einen Säugling sein, auch wenn dein Hund kein PitBull sondern ein Pekinese ist. Du solltest dir da ernsthafte Gedanken drüber machen. (Ich meine das nicht böse, bitte versteh mich nicht falsch, aber so ist doch keiner von euch richtig glücklich)

0
@Kayahi

nein nein ich sehe das auch so ich mach mir auch sorgen das er eifersüchtig sein könnte. aber wir hatten immer Hunde auch als ich noch ein Baby war hatten wir über 5 Hunde dabei auch Kampfhunde (ich bin in kasachstan groß geworden und da ist das vollkommen normal)und wir hatten nie Probleme mit den Hunden und kindern ich werde einfach gucken müssen wenn das baby da ist wie er sich verhält wenn es nicht so gut läuft MUSS ich schweren herzends den hund abgeben...aber erst möchte ich noch abwarten und hoffen das alles besser wird

0
@Ramina

Dann sorg aber bitte vorher schon dafür dass auch der Hund zufrieden ist bei dir. Er soll sich ja auch wohl fühlen in eurer Lebensgemeinschaft. Viel Glück und Freude für deinen Hund und dich und das Baby!

0
@Ramina

es gibt KEINE kampfhunde---nur listenhunde.........

0
@Ramina

es gibt KEINE kampfhunde---nur listenhunde.........

0
@Kayahi

dankeschön ich werde alles versuchen (=

0
@karinnox

keine ahnung wie die heißen ...unser alter wurde zum kämpfen trainiert und war bei hundekämpfe dabei deswegen musste man den auch einsperren und nur nachst rauslassen...

0

das hat meiner zurzeit auch..... meiner hat eine futter allergie, das er nicht mitgeht ist bei meinem das er etwas an der pfote hatte er hatte eine stauchung und zugleich wird zurzeit wieder rattengift ect... überall verstreut das könnte auhc ien grund sein, und der hund merkt wenn etwas mit einem menschen nicht stimmt, er könnte merken das du bald dein kind bekommstd arum will er erst gar ned raus, spiel mit ihm ball oder sow as zeig ihm das er auch wichtig ist, den es kann auch sein das nur aufmerksamkeit haben will, weil du ja im 9 mon. bist und ja nicht mehr so viel mit ihm machen wirst, kauf ihm leckerlies wenn er brav ist giebt ihm einige damit er merkt er ist imme rnoch wischtig, schau auch mal beid enem futter ob da zucker, getreide dabei ist wenn sow as drinnen ist dan wechsle das futter auf etwas ohne zucker und ohne getreide könnte ein grund für das beissen sein, und futter vom tisch ist grundsätzlich tabu somit denkt sich der hund wen ich mein futte rnicht fresse bekomme ich was besseres, unterm essen immer raus aus der küch/esszimmer, ist viel gesunder für euch für den hund und für euer baby danna uch, lernt es ihm gleich ab ind en flur oder sont wo hin und erst wieder reinw enn ihr fertig seit mit essen ich hoffe das es dem hund bald besser geht und er wieder frisst, sich nicht beißt und wieder mitgeht, und ich wünsche dir schon mal viel glück mit deinem baby das es gesund ist :-)

Leckerlies als Gassi Ersatz? Das halte ich für fragwürdig.

0
@Kayahi

wenn der hund ned mitgen will muss man ihm am anfang zeigen das man ihm aufmerksamkeit schenkt mit ball soeieln im garten oder so, und wenn es ist der mann wird ja mit dem hund gehen oder??? hoff ich ja jetzt doch mal, aber der hund muss ja eben erstmal registrieren das er auch noch sehr wichtig ist sonst geht er eben ned mit....

0

Das mit dem Füttern solltet ihr euch schleunigst wieder abgewöhnen. Ist doch klar dass euer Hund immer weniger von seinem Futter frisst wenn er dafür was von eurem Essen bekommt. Das ist aber meist nicht sehr gesund für das Tier. Desweiteren müsst ihr ihm unbedingt mehr Aufmerksamkeit und Zeit widmen. Du hast doch sicher einen Vater zu deinem Kind, der kann doch, zusaätzlich zu deinen kleinen Pinkelrunden, die größeren Spaziergänge übernehmen. Euer Hund ist ganz sicher sehr unglücklich, ihn nur zweimal am Tag pinkeln zu lassen ist nicht artgerecht und wahrscheinlich bespielt und fordert ihr ihn auch nicht mehr sonderlich, das ist aber ganz wichtig für euer Tier. Wenn ihr es selbst nicht schafft sucht euch andere Menschen die den Hund stundenweise nehmen und beschäftigen oder sucht ihm ein neues Zuhause wenn es gar nicht geht. Wegen dem ausgerissenen Fell solltet ihr ihn auch nochmal vom Tierarzt checken lassen, durch seelischen Kummer und Stress entstehen gerne mal Hautkrankheiten die behandelt werden müssen.

Was möchtest Du wissen?