Peinliche Situation mit Freundin

9 Antworten

Man kann es kaum verhindern, wenn es passiert, passiert es eben. Es ist überhaupt nicht peinlich, weil das eben zwischendurch mal so passiert. Das überspielt man locker und gut isses. Peinlich wird es erst, wenn Ihr Euch nicht auf dem gleichen Niveau bewegt - sagen wir mal, Du möchtest ein intimeres Verhältnis mit ihr haben als sie mit Dir. Dann wäre so ein Vorkommnis der geeignete Moment, um die Sache zu klären. Wenn Ihr aber locker befreundet sind - so ist das ja oft bei "Sandkastenfreundschaften" - braucht Dir das nicht peinlich zu sein. Übrigens wissen die meisten Mädchen auch, daß das gelegentlich einfach so vorkommt. Beim Kitzeln, beim Radlflicken, beim Fernsehen, bei der Mathe-Hausaufgabe... Ist einfach so. Gruß, q.

Das beruhigt mich schonmal sehr ;)
also heißt es, sie ignoriert es einfach ?
weil Morgen Abend machen wir ja schließlich auch was. 

0

Mach kein Drama draus. Wenn sie es nicht anspricht, lass es auch auf sich beruhen. Es ist nichts schlimmes passiert. Kann eben vorkommen, dass Jungs / Männer so reagieren, selbst wenn es "nur" die beste Freundin ist.

also shlimm ist auf jeden fall nicht.kann echt jedem passieren..meinem besten freund auch mal aber wir haben in dem moment einfach beide gelacht und die ganze sache ging wieder vergessen..

jedenfalls..verhindern kannst du das glaub ich nicht..vieleicht probierst du an etwas hässliches zu denken ne fette omaa mit behaarten beinen oder soo..keine ahnung ob das hilft.

also ich persöhnlich würde zuerst mal überlegen ob sie dir einfach als gute freundin etwas bedeutet oder da doch mehr ist..fals nein würd ich die sache ruhen lassen..ist am einfachsten soo man erspart sich viel peinliches gerede und wenn es sie darüber hätte reden wollen hätte sies warscheinlich schon erwähnt

Was möchtest Du wissen?