Peinliche Frage....geht um Zahnlücke....

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Bekannter von mir hatte das selbe Problem, er hat dann vom Zahnarzt eine Interimprothese (keine Ahnung ob das so richtig geschrieben ist) bekommen. Das ist quasi eine Ein-Zahn-Prothese, ich glaube die hat die Krankenkasse komplett bezahlt, oder zumindest fast alles. Das einzige was wohl stört ist der künstliche Gaumen an dem Teil, aber man kann es wie ein Gebiß rein und raus machen. Von der Lücke ist auf jeden Fall nichts zu sehen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ärzte lassen da mit sich reden, du kannst das über eine Finanzierung machen. So war es zumindest bei mir. Die Kasse hatte mir damals das " Kassenimplantat" finanziert, da es auch in meinem "Lachbereich" war wollte ich das auch farblich angepasst wird. Diesen Zusatz musste ich aus eigener Tasche bezahlen, habe das Überkronen lassen. Das Gin alles auf Finanzierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja was sollst Du denn sagen? War entzündet und musste raus oO passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BACKENzahn? wie weit reisst du das maul beim lachen denn auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stanislausi
05.07.2011, 22:11

nicht sehr weit ja wirklich....

0

Was möchtest Du wissen?