PEINLICH ZU PINKELN BEIM FREUND?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo sarahbrunner,

Pipimachen ist ein ganz regulärer und normaler Körpervorgang, bei dem einfach Wasser (mit ein paar gelösten und suspensierten) Stoffen ausgeschieden wird.

Da wir es alle machen, es alle gewohnt sind, muss man sich nicht genieren - auch wenn man Privacy dabei sucht.

Es ist ja auch bestimmt bei Euch zu Hause so, dass man mitbekommt, wenn jemand auf die Toilette geht, letztlich Wasser und die Spülung läuft. Das braucht auch kein Geheimnis sein.

Wenn niemand das Geräusch des Wasserfalls hören soll, lässt der sich etwas auf die Keramik lenken. Dann plätschert es nicht zu sehr. Wenn es doch plätschert, einfach lachen. Irgendwie ist das doch lustig, oder?

Geht es um das Zusammensein mit dem Partner, habt den Mut, miteinander Pipimachen zu gehen. Begleite Deinen Freund dazu ins Bad (er sollte dazu Platz nehmen). Necke ihn dabei. Mach Dir den Spaß daraus, während er so da sitzt, kurz den Wasserhahn aufzudrehen. Das mag ihn ärgern - aber es wird was total lustiges daraus.

Und dann bist Du dran ...

Viele liebe Grüße, Euch beiden viel Liebe und viel Spaß
CelestialPilot

Also ich und mein Freund gehen immer gemeinsam morgens ins Bad wenn ich bei ihm bin oder er bei mir. Und während ich dusche geht er aufs Klo und ich eben bevor ich dusche und er Zähne putzt, etc. Uns ist so etwas gar nicht peinlich. Liegt aber bei dir vielleicht auch noch dran, dass ihr erst seit kurzer Zeit zusammen seid.

Selbst wenn du einen dicken Mnt. Everest in die Schüssel donnerst, dass bei den Nachbarn der Tisch vibriert. Aufs Klo gehen ist menschlich und nicht nur den Männern vorbehalten. 

Das weiß auch jeder Mann, inklusive deinem Freund. Daher ist deine Angst hinsichtlich dessen total unnötig.

Was möchtest Du wissen?