Peinlich peinlich ...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten die Pflanzen hell und ohne pralle Sonne stellen. Mit dem gießen, ist das bei den Pflanzen unterschiedlich. Ich würde Dir raten, die Pflanzen zu tauchen (bis über den Topfrand in einen Eimer mit handwarmen Wasser stellen. So lange darin lassen, bis sie nicht mehr blubbern = Luftblasen, dann abtropfen lassen und in den Übertopf stellen.  Du kannst ja später noch mal gucken, dass sie keine "nassen Füße" haben, da müsstest Du  das weg gießen). Das sollte bis Donnerstag reichen. Wenn Du mit dem Finger die Erde berüherst und die ist "pupstrocken" dann noch mal tauchen.  Könntest ja auch 1 von beiden( Katze- Pflanze) zu Dir nehmen, wenn es nicht zu weit weg ist. Grüner Daumen hoch und los geht`s! Wünsche viel Glück und weiterhin eine tolle Nachbarschaft. ::-)

Grüner Daumen hoch und los geht`s! - (Pflege, Pflanzen, Blumen)

Dankeeeee für das Bändchen, liebe die Dinger, wie die Sterne! ::-)

0

Ich kann dir zwar keinen Rat geben, aber mir würde es genauso gehen. Vom grün am Daumen, keine Spur. Tröste dich, und schenke dem Nachbarn eine Pflanze nach seinem Geschmack. Als Wiedergutmachung.

Warum übernimmst du dann die Pflege fremder Pflanzen? Achte nur darauf, dass die Erde nicht klatschnass ist und auch nicht knochentrocken, sondern nur etwas feucht. Auf Vorrat gießen funktioniert nicht...

ich konnte im ersten moment nicht nein sagen und bereue es schon wieder. ich werde es auch nicht wieder tun, ganz sicher, egal wie die pflanzen überleben.

0

Wachsen Schnittlauch, Basilikum und Petersilie auch ausschließlich drinnen?

Geht das oder brauchen die direkte Sonne? Ich würde gerne so fertige Pflanzen aus dem Supermarkt in Töpfe pflanzen und möglichst lange was davon haben. Auf die Fensterbank zur Straße würde ich sie ungerne stellen...

...zur Frage

Kind kommt immer zu mir bin 20 Jahre Älter was tun?

Hallo liebes Forum, ich weis nicht mehr weiter, ich bin 40 Jahre Alt, und Lebe in einer Großstadt. Seit 6 Wochen haben wir neue Nachbarn. Das Kind ist 13 Jahre Alt. Es lässt mich nicht enruhe es will mit mir Befreundet,sein und immer bei mir sein. Ich habe es oft Abgewiesen ich möchte das nicht, Ich könnte seine Mutter sein Mann. Dann ging es mir zu weit und ich war bei den Eltern was das soll, die meinten ist doch nicht schlimm. Für mich schon Ich Will kein Fremdes Kind haben, nur weihl wir Nachbarn sind, was soll ich tun soll ich zum jugendamt gehen? Die Frage ist mir selber sehr sehr peinlich aber ich brauche Hilfe. Mann kann doch nicht mit kindern Befreundet sein das geht doch nicht.

mfg Iwonnnn

...zur Frage

Pflanzen im Urlaub, Hilfe^^

Ich hab ein kleines Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen:

Wir fahren im Juli 11 Tage in den Urlaub. Da ich meinen Nachbarn nicht vertraue und die Mutter meines Partners kein Auto hat bleibt nur eine Arbeitskollegin der ich da noch soweit Vertrauen würde. (Freunde wohnen weiter weg oder sind selbst nicht da). Diese ist allerdings selber im Urlaub und kann erst 6 Tage nach unserer Abreise das erste mal zum gießen kommen! Würden die Pflanzen das so lange überleben? Es handelt sich um mehrere Grünlilien, Orchideen, Gummibaum, diverse Palmen und Kakteen und ein Einblatt. Die restlichen Pflanzen von denen ich weiß das sie es nicht länger ohne Wasser aushalten bringe ich vorher zu den Eltern meines Freundes.

...zur Frage

Welche Kraeuter zusammen in einen Topf pflanzen?

Hallihallo Ich habe 2 Toepfe, in die ich gerne Samen aussaen moechte. Samen hab ich fuer Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin und Basilikum. Welche davon sollte ich zusammen tun? Habe schon im Internet geguckt, aber verschieden Antworten bekommen und habe nun keine Ahnung wie ich das machen soll!

PS Die Zeit fuer die Aussaat muss ich nicht beachten, da ich hier wo ich lebe das ganze Jahr ueber die gleichenWitterungsbedingungen habe

Danke Leute :)

...zur Frage

Foto: Sind das Blattläuse auf meinen Lebensmittelpflanzen? (Basilikum,Paprika) Noch essbar, was tun?

Wie auf dem Foto zu erkennen sind mehrere Pflanzen auf meinem Fensterbrett von kleinen Tierchen befallen. Sind das Blattläuse, wenn ja was sollte ich am besten tun (Chemiekeule!?), damit ich von den Pflanzen noch essen kann? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Stets blühende Orchideen im Handel! Wie geht das?

Habt ihr mal die Orchideen im Handel gesehen? Hab ihr jemals auch nur eine Orchidee gesehen, die nicht bühte?!

Meine Orchideen haben, nachdem ich sie gekauft habe, noch einige Wochen geblüht und dann nie wieder!! (Habe sie schon über 2 Jahre)

Ich gieße sie jede Woche -> Fülle die Blumentöpfe mit Wasser, lass sie ne halbe Stunde stehen und gieße dann das Wasser ab, lasse die Orchideen noch abtropfen, gieße auch das weg und dann erst zurück auf den Platz.

Mind. 1 Mal im Monat dünge ich sie mit Orchideendünger - aber Blütenmäßig tut sich nix!! Es wachsen nur Blätter - und auch das sehr langsam!!

Was kann ich tun, um wieder Blühtenwachstum zu erzielen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?