Peilsender/GPS-Halsband für Katzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann die Katzen auch Chippen also einen Chip einsetzen das man weiß von wo wie was die Katze kommt hab gehört das gibts auch mit gps.

Gechipt ist sie ja so oder so. Das mit dem Chip als GPS stimmt glaub, ist aber noch lange nicht ausgereicht

Hast du keine Erfahrung mit solchen Halsbändern? zB mit http://www.miaufinder.de/?par=samtpfoetchen.de?

0
@Silence88

Ne damit leider nicht hab nicht mehr Erfahrung als du damit,warum willst du das denn anbringen?haut sie ab?

0
@Ladyfiancee2007

Ne, sie darf noch nicht alleine raus. Erst in 2-3 Wochen wenn es wärmer wird.

Ich hab mir aber überlegt, falls sie mal weg ginge, dass es damit einfacher ist, sie zu suchen. Meine letzte Katze hatte ich als Kind, und da hatte ich wenig Beziehung zu ihr.

Ist schon nicht so, dass sie sich nicht wohl fühlt. Gestern hat sie auch die Gelegenheit genommen und ist aus dem Fenster im Spielzimmer entwischt. Wir beobachteten sie und sie lief immer ums Haus herum.

Aber falls es mal eine Situation geben würde, wo sie abends nicht nach Hause kommt (ich weiss, das tun viele!), dass ich mich nicht zu viele Sorgen mache und weiss, wo sie ist. Erleichtert auch den Fall, sie zu suchen, falls sie mehrere Tage nicht mehr kommen würde,.

Ich kenn das zum Beispiel von einer unserer Nachbarskatze von Gegenüber. Die streunt überall rum und weil unsere Nachbaren im Gebäude nicht immer aufpassen, hat sie einer mal 3 Tage in ihrem Keller eingeschlossen. Da will ich natürlich "Vorkehrungsmassnahmen" machen.

0

Ich befürchte, dass aktuelle GPS-Tracker noch ein wenig zu groß/schwer für Katzen sind.

Es wird bei dir wahrscheinlich auf einen Peilsender hinauslaufen. "Cat Control" ist ein neues Produkt, welches verhältnismäßig gute Bewertungen bekommen hat. Eine genaue Beschreibung findest du hier:

http://gps-halsband.net/cat-control-katzenhalsband-mit-peilsender/

Es wäre wirklich schön, mal eine Antwort auf meine Frage bezogen zu bekommen, wo ich Beispiele von Peilsendern oder am besten von GPS-Sendern erhalte, Die dürfen auch gerne etwas kosten!

Wichtig sind mir die Informationen mit den Quellen, damit ich mir die Produkte anschauen kann.

Danke

Wenn ich mich recht erinnere, werden in Deutschland rund 300 000 Katzen erschossen. Steht das Haus mit der Katze an Dorfrand und die Katze entfernt sich vom Grundstück mehr als 50 Meter, darf sie wohl erschossen werden. Das heißt, legt man einer Katze ein GPS-Halsband um, wird sie mit Halsband erschossen.

Ich wollte wissen, ob ihr mit den Halsbänder Erfahrung gemacht hat, nicht, was ihr von Freigängerkatzen haltet!!!!

Bitte beantworte meine Frage korrekt

1
@mikael

Schon ok

Also mit solchen Sendern, evt auch GPS Chip hast du keine Erfahrung?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?