Pegasus - iPhone 4 und co noch "sicher"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hast du Recht, das iPhone 4 ist jetzt verwundbar und wird das vermutlich auch bleiben.

Mit iOS 7.1.2 wurde die letzte Version von iOS 7 vor über 2 Jahren veröffentlicht, daher ist eher nicht zu erwarten, dass Apple dafür noch ein Sicherheitsupdate veröffentlicht. Es kam zwar in der Vergangenheit vor, dass ältere iOS-Hauptversionen noch nach Erscheinen des Nachfolgers ein Sicherheitsupdate bekamen, jedoch niemals mit so großem zeitlichen Abstand.

Betroffen bleibt jedoch ohnehin nur das iPhone 4, denn für alle anderen Geräte, die iOS 7.x hatten, ist auch iOS 9.3.5 verfügbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Existenz von Pegasus nicht mal bewiesen. Wenn es das gibt und Apple das beheben kann denke ich dass dort ein iOS 7 Update kommt. Die Funktionen von iOS 8/9 wirst du natürlich nicht haben aber bei iOS 6 war das auch schon so. Da kam das letzte Update glaube ich vor ca 1,5 Jahren für die Geräte die weiter nicht unterstützt wurden zB mein iPod 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scipio7801
28.08.2016, 01:23

Wobei ich das natürlich nicht garantieren kann

0

Ich denke nicht, dass da was kommt. Aber warum sollte eine Regierung Interesse an den Daten deiner Mutter haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
26.08.2016, 17:10

:D ja stimmt, alles andere als interessant

0

Nein, da kommt nichts mehr.

Dieses Betriebssystem wird auch nicht mehr unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
26.08.2016, 16:51

Aber dann ist es doch jtz "unsicher"?
Weil meine Mutter zB hat noch n iPhone 4, da sie eigtl nur damit telefoniert

1

Was möchtest Du wissen?