PEG tut nach mehreren monaten wieder weh

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest es einem Arzt zeigen. Die Stelle darf sich nicht entzünden. Vielleicht brauchst du eine andere Salbe.

das mit dem arzt zeigen ist so ein problem. die klinik ist 80 km von uns entfernt. unser hausarzt versteht davon nichts und die städtische klinik weigert sich überhaup mit uns zu sprechen.

0
@kappe619

Du kannst dich unter einem Nickname auf der Seite www.onmeda.de als User fürs Forum anmelden und dort deine Frage stellen. Da antwortet dir ein Facharzt, (soweit das aus der Ferne möglich ist), vielleicht reicht das in deinem Fall schon aus.

0

Bevor Du immer hibbeliger wirst und die Ursache nicht behoben ist, geh bitte gleich zum Arzt. Kann sowohl eine beginnende Infektion als auch seltenerweise eine allergische Reaktion sein.

obwohl die materialien aus denen die sonden gemacht sind normalerweise gut verträglich sind kann es vl sein das du doch allergisch gegen einen der bestandteile hast. oder es ist die eintrittsstelle entzunden dann braucht es vl etwas mehr wie die jetzige wundversorgung. ich würde mal in der apotheke nachfragen bzw. den arzt aufsuchen nicht das es noch schlimmer wird, denn das leben mit dieser sonde kann ich mir vorstellen ist auch so schon schlimm genug. alles gute

Was möchtest Du wissen?