Pefektionismus unglücklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Perfektionistische Menschen stehen sich im Weg. Ich nehme mich selbst nicht so wichtig, kann über mich lachen und bleibe locker. Es bringt nichts sich selbst das Leben schwer zu machen. Die Dinge sind nur so wichtig wie die Bedeutung die wir ihnen zumessen. Was habe ich davon, wenn ich alles perfekt machen will ? Erstens geling es eh nicht. Man findet immer etwas was besser ginge. Und zweitens dankt es mir eh keiner. Mein Motto ist : Gut ist gut genug.

Keine Ahnung ob man das alleine schaffen kann aber versuchs mal mit diesem Motto:

Besser über manches Lachen als Weinen

Ich mach das immer wieder und finde es amüsant. Wens mir mal schlecht geht oder ich mich ärger, stell ich mir vor ich beobachte meine Lage aus einiger Entfernung und irgendwie bekommt das alles dann so einen Comedy-Touch wenn ich da steh wie ein begossener Pudel und blöd dreinschaue....

B0b0bxx 28.11.2013, 20:47

Also ich finde das gar nicht witzig.

0
majaohnewilli 28.11.2013, 20:57
@B0b0bxx

Naja, DANN würd ich vlt doch den Gang zum Psychologen vorschlagen.

0
CAlbrecht 28.11.2013, 21:11
@B0b0bxx

Das soll dir bringen, dass du dort deine Antworten erhälst. Alternativ: Spezifiziere mal ein wenig mehr, dann kriegst auch von mir eine Antwort. Was heißt perfekt... Vergleichst du dich mit anderen? Nenne mal ein, zwei Beispiele und versuche zu erklären warum du in diesen expliziten Fällen unzufrieden bist. Hat es keinen spezifischen Grund? Hängt es an anderen? Fühlst du dich nicht herausgefordert?

0
B0b0bxx 28.11.2013, 21:18
@CAlbrecht

Ja ich vergleiche mich mit anderen. Ich vergleiche mich viel mit anderen.

0

es kommt drauf an, aus welchem grund du alles perfekt machen willst. bei den meisten menschen ist das ein effekt aus einem kindheitstrauma in den frühen jahren deines lebens.da hattest du was gutes gemacht, aber das wurde nicht als gut betrachtet und du wurdest stark getadelt. das hast du nicht verstanden und hast dich gar nicht wohlgefühlt. im laufe des lebens wolltest du nicht mehr in eine solche situation geraten und hast dich ernsthaft bemüht, so GENAU wie möglich alles zu machen.

wenn du dir das vor augen hälst, wirst du mit der zeit sehen, dass du nicht alles super-perfekt machen musst (denn es gibt ja gar keinen grund dafür).

B0b0bxx 28.11.2013, 21:28

Ja als ich klein war, haben mich meine Eltern viel geschlagen. Und jetzt immer noch manchmal. Bin jetzt 14.

0

Keine Ahnung aber versuche dich davon zu lösen ich habe das gleiche Problem und ich mache mir selber so manches kaputt! Sorry dass ich wirklich keine lösungswege vorschlagen kann aber wenn du Ratschläge bekommst dann probier die auf jeden fall aus :)

B0b0bxx 28.11.2013, 20:44

Ich will nie Fehler machen, und wenn ich irgendwas falsch mache, hasse ich mich dafür.

0

akzeptiere einfach, das was ist.

Nobody is perfect!

willst d wirklich ein "nobody, ein Nichts, ein Niemand, sein?

Ach nöööööööööööööööööööööööööööööööö!

Mach fehler, mach "Erfahrungen" - und lerne daraus

ein so genannter perfekter Mensch... - dem fehlt so ziemlich alles, was den wahren, authentischen Menschen ausmacht.

Sei einfach du selbst, mit allen Fehlern oder wie man das bezeichnetz, mit allen ecken und Kanten

Gott schütze dich!

HerzundHirn 31.12.2013, 01:45

Wie Recht du hast. Aber das begreift man wenn dann meistens, wenn man etwas mehr Lebenserfahrung hat.

0

Was möchtest Du wissen?