Peeling mit Peelingbürste oder ohne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

der Effekt eines Peelings ist die alten Hautschüppchen zu entfernen, wenn Du aber täglich ein Peeling machst, nimmst Du auch "junge" Hautschuppen weg,die zum Schutz der Haut notwendig sind und außerdem kann die Haut austrocknen.

Also solltest Du ein Peeling egal,ob im Gesicht oder am Körper einmal-höchstens zwei Mal die Woche machen, und ganz wichtig ist , Dich danach gut einzucremen - im Gesicht am besten mit einer Feuchtigkeitscreme.

Ich persönlich finde die Hände für ein Peeling am besten, erstens aus hygienischen Gründen und zweitens habe ich einfach mehr Gefühl für die Haut.

Du hast es bisher gut gehandhabt-ich würde es an Deiner Stelle nicht ändern.

Gruß

Vielen Dank für den Stern!

0

Also zuerstmal ist jeden Tag ZUVIEL. Es gibt Duschgeele mit leichten Peeling Effekt, z.b. von nivea, Balea und auch bestimmt viele mehr. Für das Gesicht gibt es spezielle Pflege, also Peelings, Waschpeelings und ganz super ist auch ein feines Gesichtsscwämmchen womit man waschgel einmassiert und dadurch auch einen leichten Peeling Effekt hat. Zudem gibt es Peelinghandschuhe, die du unter der Dusche nutzen kannst m,it ganz normalem duschgel,aber egal was du nutzt, die Haut ist danach toll, aber wie gesagt, nicht täglich!!

Ich selbst benutze eine Peelingbürste von ebelin, ich würde dir aber nur zu so einer Bürste raten wenn du extrem fettige Haut hast. Sollte deine Haut trocken wirken würde ich dir komplett von Peelings abraten ;)

Peelingbürste reeingt besser :-) also würde ich eine Peelingbürste Kaufen

jeden abend ist viel zu oft.. probiere beide varianten aus und finde die, die dir am besten bekommt...........

Was möchtest Du wissen?