Peeling gegen Pickel hilft dies

3 Antworten

Also ich hab das garnier 3 in 1 Hautklar aktiv mal getestet da ich auch mit Pickel kämpfe... Allerdings haben bei mir andere Produkte besser geholfen und da ich eine sehr empfindliche Haut habe, habe ich das garnier 3 in 1 dann nach 2 wochen nicht mehr vertragen... naja aber bei allen von meinen Freunden hats eigentlich ganz gut geklappt ;)

Ein Peeling ist auf jeden Fall gut für die Haut und hilft gegen Unreinheiten und Mitesser. Du entfernst damit alte Hautsschuppen und reinigst die Poren. Aus verstopften Poren entwickeln sich schließlich Mitesser und Pickel. Du beugst Pickeln damit quasi vor, aber wenn der Pickel erstmal da ist, geht er durch ein Peeling leider nicht schneller weg.

ok aber sie gehen ohne drücken weg halt dauert länger oder hab ich das falsch verstanden.

0
@Marvinschmidt1

das Peeling lässt einen Pickel nicht verschwinden, wenn er einmal da ist aber auf lange Sicht bekämpft es die Pickel, weil nicht so viele neue entstehen wenn der Pickel da ist, heißt es entweder vorsichtig drücken (aber erst wenn er wirklich "reif" ist) oder warten bis er von allein aufgeht. zu viel drücken ist allerdings auch nicht gut, weil es die haut reizt und entzündungen entstehen können

0

nein, weil die ursache nicht beseitigt wird

Was möchtest Du wissen?