PDF vor Download schützen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nur, indem du es als Grafik anbietest. Aber auch die Grafik muss sich herunterladen lassen, sonst lässt sie sich ja nicht drucken.

Egal, wie gedruckt wird, es gibt immer auch die Möglichkeit, in eine Datei zu "drucken" - damit hat man ein exaktes Abbild des Ausdrucks, das sich als Datei weitergeben lässt.

-----

Es sei denn, du hast ein lückenloses DRM-System bis hinunter zum Drucker. Aber dann musst du deine Kunden überreden, sich einen Computer zu kaufen, wo sie nicht mehr Herr im eigenen Haus sind (falls sie überhaupt darüber bescheidwissen).

-----

Wenn es darum geht, dass Texte nicht so einfach herauskopiert werden: es gibt Tools, mit denen die druckbaren Zeichen einer Schriftart "durcheinandergewürfelt" und als eigene Schriftart im Dokument abgespeichert werden. Und dies je Schriftgröße und Schriftschnitt (fett, kursiv, ...) einzeln. (Ich weiß nicht, wo man solche Tools herbekommt, aber wir haben schon etliche solche PDFs von einem unserer Kunden bekommen. Inzwischen haben wir ihn so weit, dass er uns die Daten als Excel-Datei zukommen lässt - schließlich geht es darum, dass wir die Daten aus der Datei in eine computerlesbare Datenbankform bringen, und das ist durch manuelles Abschreiben sehr teuer und sehr fehleranfällig.)

Nein das geht nicht. Allein damit man sich die PDF ansehen oder drucken kann man sie ja schon downloadet sein, das kannst du also nicht verhindern. Aller spätestens wenn man die Datei druckt hat man ja auch die einfache Option von Print to PDF über die man sich die Datei kopieren kann.

Das bringt alles nix, sonst kann man auch mit Screenshot, Snippingtool, HTML-Pfad usw. deine Seite immer kopieren oder das Dokument Downloaden. Wer Dokumente ins Netz stellt, der muss sich eben bewusst sein, dass jeder es teilen und weitergeben kann.

Nein, eher nicht.

Zur Darstellung des PDFs im Browser wird meist ein Embedded PDF-Reader verwendet, welcher auch die Funktionalität bereit stellt, das PDF einfach zu speichern. 

Ebenso können Gedruckte Elemente mit einem PDF-Drucker auch einfach als PDF gespeichert werden.

Du könntest jedoch im PDF eine Bindung an den jeweiligen Kunden integrieren, sodass eine Weitergabe sofort auffällt.

Hallöle!

Aber trotzdem ist dies alles nicht ganz so einfach wie wenn ich downloade und weiterleite.

Doch, indem ich es einfach mit einem pdf-Converter drucke, den fast jeder auf seinem PC hat oder problemlos und gratis online genutzt werden kann. Dann kriege ich sofort eine haargenau gleich aussehende pdf-Datei, die ich auch sofort an jedermann weiterleiten kann.

Schönen Tag noch,

wölfin

Du kannst nicht verhindern, dass es weitergegeben wird, solange man es drucken und ansehen kann ist es ein leichtes. Man kann jeden Druckauftrag als PDF exportieren.

aber nicht zum Download anbieten?

Keine Chance.

Was möchtest Du wissen?