PDF Fokument auf ein Netzwerkdrucker drucken

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mann kann ja PDF Dokumente auf Netzwerkdrucker ausdrucken

Frau aber auch ;-)

Ich hofffe mal, Du willst nur PDF-Dateien (wie auch jede andere Datei) auf einem Netzwerkdrucker ausdrucken, nicht aber Dateien auf einem virtuellen Drucker (im Netzwerk) in eine PDF-Datei drucken.

So gut kenne ich mich mit VBScript nicht aus, aber aus DOS-Zeiten entsinne ich mich, dass man Dateien an verschiedene Devices schicken konnte, COM1 oder LPT1 oder auch NUL.

Wenn Dein Standarddrucker nicht im Netzwerk hängt, sollte das also kein Problem sein.

Ansonsten kenne ich eine Lösung, wie ich im Netzwerk eine Festplatte anspreche. Das Script "mapdrive.vbs" liegt bei mir auf dem Desktop und enthält folgendes:

  1. Option Explicit

  2. Dim objNetwork

  3. Dim strDriveName, strShareName

  4. strDriveName = "y:" ' z.B. H:

  5. strShareName = "\192.168.178.1\Samsung-hd103si-01" ' z.B. \servername\share

  6. Set objNetwork = Wscript.CreateObject("Wscript.Network")

  7. objNetwork.MapNetworkDrive strDriveName,strShareName

Die Zeilennummern sind nur zur besseren Lesbarkeit eingefügt, also bitte weglassen

Wie ich meinen Drucker im Netzwerk angeschlossen habe, kannst Du hier nachlesen:

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/14350.php3

Das funktioniert auch ohne FritzBox.

BuddyOverstreet 28.10.2012, 12:54

Nachtrag:

Vielleicht habe ich die Erklärung vergessen, aber das sollte aus dem Kontext hervorgehen:

Der Drucker im Netzwerk erhält, ebenso wie eine Festplatte einen Namen und einen Laufwerksbuchstaben. Während in dem obigen Script eine Festplatte angesprochen wird,, kannst Du so auch einen Drucker ansprechen. Um die notwendigen Angaben zu finden, musst Du unter Netzwerkeinstellungen nachschauen, die Parameter notieren und in das Script einbauen.

Da ich statt mit dem Windows Explorer mit Norton Commander arbeite (der Netzwerk-Utilities mitbringt), ist so das Auffinden kein Problem.

0
hcp02 04.11.2012, 22:37

Gut danke.

Hat mir weitergehofen. Habe aber eine andere Lösung gefunden. Habe es mit CMD Befehl gelöst. Diesen dann im Script eingetragen.

Danke für die Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?