PCTon Aufnahme Audacity rauschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du in der Windows-Lautstärkeregelung den Pegel der Quelle von vornherein auf nahezu 0dB anhebst, so sollte bei der Aufnahme auch das Rauschen minimal sein.

Wichtig dabei ist auch, dass Du - falls Du die Stereosumme ("Waveausg.-Mix") aufnimmst - alle anderen Quellen während der Aufnahme stumm schaltest (Ton aus/Mute). Denn diese inaktiven Quellen können im Hintergrund ein Rauschen erzeugen.

Und so Aussagen wie "Audacity ist der letzt Müll" zeugen eigentlich nur davon, dass da jemand keine Ahnung hat.

Das Audiacity Müll ist kann ich nicht bestätigen.

Es gibt kostenpflichtige Software von Magix,Steinberg etc. und kostenlose wie Audiacity.

Kommen wir zum Magix Cleaning Lab 2017 Premium.

Zum Entknacksen der Augenommenen Musik von der Platte ist die Software sehr gut.Aber die Aufnahme von der Platte ist Audiacity viel besser.

Audiacity gibt die Aufnahme 1zu1 wieder,was Magix nicht schafft.

Magix nimmt zu viel höhen weg.

Audiacity ist kein Müll,man braucht nur eine gute Soundkarte z.B. von Soundblaster.Wenn die Soundkarte Schrott ist wie bei den meisten On Board Sounds,kann Audiacity daran auch nicht ändern.

Ich finde Audiacity super und habe damit keine Probleme.

Audacity ist der letzt Müll.

Ich verstehe so wie so nicht das sich manche Leute so einen Schrott runterladen.

Wenn man was vernüftiges haben möchte dann braucht man schon eine Profisoftware wie Magix Audio Lab 2016 Premium aber die kostet 100 €.

Ich habe mal Auiacity mit meinem Plattenspieler getestet.Die Software ist der letzte Schrott.

Alles was nichts kostet ist Müll.

Warum benutzen das dann so viele?

0
@nameistname

Weil die kein Geld ausgeben wollen.Die denken Audacity ist gut aber das ist der letzte Schrott.

Profis die viel mit Musik machen würden nie mit Audacity arbeiten weil es nicht die Funktionen hat die man als Profi braucht.

Jeder der mit Magix oder Steinberg arbeitet würde dir sagen das Audacity Müll ist.

0

Was möchtest Du wissen?