PC/Netzteil richtig reinigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Druckluft.

Dabei aber unbedingt den Lüfter mit einem nicht leitenden Gegenstand wie einem Zahnstocher fixieren, der darf sich besser nicht mitdrehen.

Pusten würde ich auch von abraten. Was gut hilft wäre ein Kompressor, da die wenigtsne so einen haben geht auch der Weg über ein Föhn. Im Idealfall mit einem, bei dem man die warme Luft runter regulieren kann und falls der Druck vorne nicht ausreicht, kann man sich durch Klebeband auch Mal kurz eine kleinere Öffnung herzaubern aus welche die Luft mit einem wesendlich höherem Druck rausgepusted wird.

Das kann man bei allen Bauteilen anwenden. Staubsauger hilft hier eher wenig und dass nur oberflächlich zudem man dabei auch ein größeres Risiko eingeht die Bauteile durch Berührungen zu beschädigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rockcrawler4x4 30.05.2016, 14:55

Vielen Dank für die tolle Antwort. Kompressor hätte ich hier. Allerdings habe ich ein bisschen Bange das der Druck zu stark ist und ich somit die Dioden des Mainboards beschädige. Ist meine Angst berechtigt? ;-)

1
DerLappen 30.05.2016, 14:58
@Rockcrawler4x4

Ja die Angst ist durchaus berechtig. Zu nah sollte man nicht heran gehe, aber das ist auch garnicht nötig. Ich selber habe beides ausprobiert und bin ziemlich zufrieden. Einfach genügend Abstand halten und wie gesagt alle Lüfter die sich mitdrehen würden fixieren und gut ist. 20cm Abstand sollten gegügen und dort wo sich keine empfindlichen Bauteile befinden kann man ruhig näher ran. Je nachdem wie stark dein Kompressor ist musst du das selber abschätzen.

1

Schließe mich der Meinung von "Der Lappen" an, was den Kompressor angeht. Habe schon mehrere PCs mit Druckluft ausgeblasen. Netzteil erst von innen nach aussen, danach von aussen nach innen und wieder umgekehrt.

Es kommt Dir in beiden Richtungen jedesmal Staub entgegen.

Danach Mainboard, Prozessorkühlkörper, etc., ausblasen. Draussen, denn das gibt ordentlich Staubwolken. :)

Die PCs laufen bestens und ich habe gemerkt, dass die Lüfter nicht mehr so hochtourig laufen! Also nützt das was und ist sehr effektiv.

Übrigens hat mein Kompressor eine Druckregulierung, diese habe ich auf minimal gestellt und bin dann mit der Druckluftpistole so weit wie möglich weg von den PC-Teilen gegangen und dann langsam wieder näher, Du wirst merken, wenn der Effekt einsetzt und der Staub aufwirbelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde luftdrcksprey nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rockcrawler4x4 30.05.2016, 14:51

Hast du hier auch zufällig einen Link? Danke!

0

Was möchtest Du wissen?