PC/Laptop von Jobcenter für Hartz 4 Empfänger Schüler?

8 Antworten

Da ist alles insklusive laut BA weisung. Zitat:

Die Höhe des Mehrbedarfs ist im Einzelfall (soweit vorhanden) auf der Grundlage der schulischen Vorgaben zu ermitteln und sollte im Regelfall den Gesamtbetrag von 350,00 EUR je Schülerin oder Schüler für alle benötigten Endgeräte (z. B. Tablet/PC jeweils mit Zubehör, z. B. Drucker, Erstbeschaffung von Druckerpatronen) nicht übersteigen. Dabei ist der auf einen Drucker entfallende Anschaffungspreis auf alle zur Bedarfsgemeinschaft gehörenden Schülerinnen und Schüler nach Köpfen aufzuteilen.

Und Falls das Jobcenter zicken macht: Die Gerichte sind sich da zum Großteil einig. Hier waren es z.b. 500€ (Beschluss war vor der 350€ Weisung): https://landesrecht.thueringen.de/bsth/document/JURE210000884

Neu wird eher schwierig weil gerade Laptops haben weniger Leistung für das selbe Geld was daran liegt weil sie kompakter sind.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viel damit beschäftigt und bin selber Arbeitslos.

Wenn deine Betreuerin sagt, dass es Drucker und Kopfhörer obendrauf gibt, dann wird dem auch so sein. Im Zweifel direkt beim JC nachfragen

Was nun den Laptop angeht in der Preisklasse wirst du kein Highend Gerät finden aber das eine oder andere Spiel kannst du damit schon zocken

Schau mal nach gut erhaltenen gebrauchten Geraeten. Das ist um einiges billiger.

womit man vllt. noch mehr anfangen könnte als nur Videokonferenzen. 

Die Geraete sind fuer den Online-Unterricht usw. gedacht, und nicht dass du da irgendwas runterlaedst und darauf rumdaddelst.

niemals PC und Co gebraucht kaufen.

0
@yamat501

Er hat aber nicht genuegend Geld, um sich ein gutes neues Geraet zu kaufen.

0
@mondfaenger

Er brauch für die Schule auch kein High End Rechner. Da reichen Bürovarianten vollkommen aus. Und selbst auf denen kann er durchaus auch neben bei bissel zocken

1
@yamat501
Er brauch für die Schule auch kein High End Rechner. 

Natuerlich nicht! Aber fuer 350 Euro bekommt er nur Schrott.

0
@mondfaenger

Also mein 250€ Schrott der inzwischen 7 Jahre alt ist funktioniert wunderbar. Okay ich kann jetzt Games wie Skyrim nicht auf höchster Grafikstufe spielen aber sonst läuft es flüssig

1
@yamat501

Danke sehr! Der sieht schon ganze Nett aus aber da wäre ja sogar noch einiges am Budget übrig. Kennst dunlch besser für mehr die aber noch im Budget liegen? Danke schonmal.

0
@habub03

da kannst du ganz gut selbst schauen, solltest nur drauf achten, dass die Festplatte mehr als 64gb hat. Mit Glück findest du was mit 1TB. Spielerein wie SSD sind nett aber brauchst du nicht unbedingt

1
@yamat501

Ich verstehe davon wirklich überhaupt nichts. Aber danke nochmal für die obrige Empfehlung. Wenn kch ncihts besseres finde nehme ich die einfach.

0
@habub03

stell mal direkt eine Frage rein wo man dir Laptops bis 350€ empfehlen sollen (wichtig Betriebssystem soll schon drauf sein), das weckt die IT Freaks, die basteln dir da schon was zusammen.

0
@yamat501

Was meinst du genau? Also ab den Klammern

0
@yamat501

Eine SSD ist sehr wichtig, Windows 10 läuft mit einer HDD sehr langsam.

0
@bleteR

eine SSD ist aber im Preis nicht mit drin und auch kein technisches Muss

0
@yamat501

Ich erkläre es dir mal wie es leider in Wirklichkeit ist:

Windows 10 mit einer HDD ist sehr sehr langsam

Startvorgang: 3-6 Minuten

Anmeldung: 0,5-1 Minute

Laden vom Dektop: 45 Sekunden

Startmenü das erste mal öffnen: 10 Sekunden

In Windows 10 eingebaute Apps öffnen: es kann bis zu 1 Minute dauern.

Sonstige Programme zu öffnen dauert auch lang. Eine SSD ist auch nicht sehr teuer.

0
@bleteR

Öhm lesen kannst du oder?

Es hat niemand bestritten, dass eine SSD schneller wäre.

Dennoch der FS ist an eine Preisspanne gebunden. Für 350€ ist keine vernünftige SSD finanzierbar. Und unterm Strich ist sie kein technisches Muss.

Ganz abgesehen davon, dass deine Angaben rein von der Zeit her Murx sind. Ich hab in meinem Arbeitslaptop auch keine SSD drin und der fährt dennoch innerhalb 1min hoch. Muss man halt seinen Rechner nicht mit all zu viel Datenmüll vollpacken.

1
@yamat501

Wenn du Windows 7 verwendest ist es kein Wunder. So teuer ist eine SSD nicht.

0

https://www.familie.de/schulkind/jobcenter-zahlt-kindern-von-hartz-iv-empfaengerinnen-den-laptop/

Wenn Bildung am Einkommen scheitert

Daher leiden unter dem aktuellen Schul- und Kita-Lockdown vor allem die Kinder aus Familien mit schwächerem Einkommen. In diesen Haushalten hat nicht jedes Kind einen Laptop. Schon gar nicht, wenn eine Familie mehrere Schulkinder daheim hat.

Laptop vom Jobcenter für diese Kinder

Weil die Bundesregierung dieses Problem ebenfalls erkannt hat, soll es jetzt endlich Zuschüsse für notwendige Technik geben. Die Bundesagentur für Arbeit wurde angewiesen, Kosten für Computer, Laptops, Tablets, Drucker, Kopfhörer und jegliches andere Zubehör zu übernehmen.

Dies gilt für Kinder von Familien, die Grundsicherung beantragt haben oder eine Aufstockung erhalten. Damit soll gewährleistet werden, dass die Schüler nicht abgehängt werden und am digitalen Unterricht teilnehmen können.

Es sind höchstens 350 € All-in.

Zudem muss

1. Die Schule den Bedarf und die Hard- Software bestimmen.

2. Müsst ihr eine Erklärung abgeben das kein Endgerät zur Verfügung steht

3. Benötigst du ein Angebot /Kostenvoranschlag das der Beschreibung der Schule entspricht und 350 € nicht übersteigt.

Das bedeutet eben auch das du den günstigsten nehmen musst, der eben so die Anforderungen der Schule erfüllt nicht mehr und nicht weniger.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?