Pc/Laptop über BIOS CPU Intel übertakten wo Hilfe siehe Bilder??

...komplette Frage anzeigen ...... - (PC, Technik, Grafikkarte) ....... - (PC, Technik, Grafikkarte) ....... - (PC, Technik, Grafikkarte) ..... - (PC, Technik, Grafikkarte)

4 Antworten

Mal im ernst, ich würde die Finger von der Übertacktung lassen bei einem Läppi der nicht ausdrücklich dafür geeignet ist.

Mal abgesehen davon das es nur in den wenigsten Läppis nicht geblockt wird (das Übertackten), sind die Geräte von der Kühlung her grad so darauf ausgelegt zu funktionieren.

Dabei wird davon ausgegangen das der Läppi nicht dauerhaft auf "Höchstleistung" ackern wird. Das beste Beispiel sind wohl die vielen Läppis eines bestimmten Herstellers dessen Grafikchips sich reihenweise durch die Wärmeentwicklung lösen und damit der Laptop nicht mehr startet bzw das Bild einfach wegbleibt.

Von den aktuellen Einstellungen für das PCI-Interface wie auch der SATA-Schnittstelle solltest Du dringlichst die Finger lassen , wenn Dein Book mit diesen Voreinstellungen zuverlässig und fehlerfrei arbeitet.

Diese Einstellungen haben zudem auch nichts mit der CPU-Performance zu tun, sondern nur mit der Anbindung von Systemkomponenten des Mainboards und ggf. externer Schnittstellen ( PCI ), bzw. den Laufwerken ( Festplatte / optisches Laufwerk = SATA ) .

Bei Notebooks sind OC-Möglichkeiten für CPU und Grafik in der Regel bewusst nicht verfügbar, und zudem auch direkt auf Hardwareebene meist gegen Software-OC geblockt. 

Manche CPU´s kann man ganz einfach via BIOS/UEFI übertakten, manche aber auch nicht.
Generell ist Übertakten heutzutage überbewertet. Du bekommst nicht mehr raus als ein paar % mehr Leistung die du nicht einmal bemerkst.

Zu den Settings: Ganz ehrlich, ohne dir zu nahe treten zu wollen. Lass die Finger davon. Wenn du die SATA Mode settings umstellst, wird dein Computer danach garantiert nicht mehr booten. Andere Settings können die ganze "Systemabstimmung" so durcheinander rütteln, das dein Rechner Datenmüll auf die Festplatte zurückschreibt und im schlimmsten Fall hast du sogar einen Verlust wichtiger privater Dateien.

Kurz gesagt: Wenn man im BIOS herumspielt, sollte man wissen was man macht oder darauf gefasst sein, das der PC sich danach ziemlich merkwürdig verhält.

Tommy212 30.06.2017, 16:02

Kann man das aber übertakten? :(

0
TheHeckler 30.06.2017, 16:03
@Tommy212

Kann ich dir so leider nicht sagen. Da brauche ich wesentlich mehr Infos zu.

0
Tommy212 30.06.2017, 16:07

z.B ?:)

0

Sowas geht bei Laptops (in der Regel) nicht, und das hat auch gute Gründe! Wenn du weiter im BIOS rumspielen willst, bitte nur zu, aber heul nachher nicht rum weil du deinen Laptop geschrottet hast!

Was möchtest Du wissen?