Pcbnach aufrüsten bootet nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Achtung Verklickeritis: :-)

Dein Windows wird zusammen mit dem zum Zeitpunkt der Installation eingebauten Mainboards und Key auf den Microsoft Servern aktiviert. Die ganze alte Hardware incl. Treibern ist in der Registry hinterlegt.

So: Neues Mainboard, neues BIOS ( CPU, RAM und Graka ist Wurscht ) ist für Windows? Richtig,- ein ganz anderer PC!

Meistens fährt Windows von ´ner ollen Platte noch nicht mal hoch und falls doch ( gleicher Hersteller des Mainboards) installiert Windows die Treiber der neuen Hardware automatisch. Diese "beissen" sich dann mit den noch immer vorhandenen Einträgen der ollen Hardware und das Ende vom Lied ist: "Windoof" zickt rum!

Die Systemreparatur kann nichts wiederherstellen, was gar nicht mehr da ist! Logisch, oder???

Also: Wichtige Daten sichern und Windows incl. aller neuen Treiber "sauber" neu aufsetzen. Aktivieren geht dann nur noch über den Telefon Support, weil Dein Key bereits mit der alten Hardware "verballert" ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was FoxundFixy sagen will ist das du wenn du neue Komponenten hast eigentlich immer dein Betriebssystem neu aufsetzen solltest damit es gut funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donpeter8456
26.02.2016, 20:44

Was soll ich jetzt machen?:D

0
Kommentar von paulvolland
27.02.2016, 09:17

Na Windows neu installieren

0

Nochmals zum Verständnis . Du hast die alte Festplatte mit dem Windows einfach ans neue Board geklemmt und willst damit Starten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?