5 Antworten

Kann man so machen. Zum Übertakten solltest du vielleicht weniger in das Gehäuse und mehr in den CPU Kühler investieren. Zum Beispiel in den Brocken 2. 

Außerdem würde ich persönlich die GTX 1060 nehmen, da sie laut den meisten Tests mehr Leistung hat und Nvidia generell mehr Features bietet, als AMD. Empfehlen kann ich da die Zotac AMP! Edition. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist in Ordnung so. Das Mainboard passt auch. Ich würde nur, wenn du Übertakten willst einen besseren Kühler empfehlen, weil so ein kleiner Kühler auch wenn er von BeQuiet! ist die Wärme nicht richtig abführen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Komanditar
14.08.2016, 17:07

Ok danke

0

Das Mainboard ist ok, nur passt der RAM nicht dazu.

Es gibt Listen zu jedem Board, welcher RAM passt und welcher nicht.Dabei muß auf jede Zahl und jeden Buchstaben geachtet werden, sonst gibts Probleme.

http://www.asrock.com/mb/Intel/Z170%20Pro4/index.us.asp?cat=Memory

Der Kühler ist zu klein, naja, was will man auch von BeQuiet anderes erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Komanditar
14.08.2016, 17:22

F4-2400C15D-16GVR steht drin müsste doch passen oder?

0

Nehm als cpu Kühler lieber den Brocken 2 ( wenn dieser passt) und beim Netzteil kaufe leiber das xfx xtr550 dieses ist um einiges besser für die gleiche Leistung. Das hat 80+ Gold, mehr Ampere, mehr Watt ( auch wenn 450 Watt hier ausreichen). Da es bei weitem nicht komplett ausgenutzt wird, bleibt dies auch sehr leise ( ich höre nein xfx xtr 650 gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm lieber den I5 6500 wenn du nicht übertakten willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?