PC-Zusammenstellung - optimale Konfiguration?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

also erstmal finde ich dass du da ne echt gute zusammenstellung hast die Maschiene wird richtig abgehen :D

aber ich habe gerade bei Mindfactory den Preis gecheckt, da würde dieses Systhem nur 1065€ Kosten, was schon um einiges billiger ist als auf deiner Seite. Mit deinem Netzteil könnte es wirklich knapp werden, und es gibt nichts nervenderes, als ein PC, welcher wenn man fröhlich zockt abstürtzt. Bei mindfactory könntest du einfach sicherhalthalber ein besseres kaufen. Fals du die Seite nicht kennst: sie ist sehr seriös, ich habe dort bereits mehrmals bestellt, und die rückgabe läuft ebenfalls problemlos.

Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne melden :)

Fugitive 21.09.2014, 13:43

Die Zusammenstellung find ich auch net schlecht, nur reicht da ein 650W Netzteil aus für ne GTX 780?

Habe bei mindfactory auch schon mal nachgesehen. Bauen die den PC komplett zusammen oder schicken die die Teile einzeln und ich muss den dann zusammenbauen?

1
Fugitive 21.09.2014, 14:00
@Fugitive

Gibts evtl. ein Mainboard, das noch nen Tick besser ist und 2 USB Ports mehr hat? Mir ist auch wichtig, dass die Kiste sehr leise ist. Der Lüfter sollte kaum hörbar sein.

1
Unity12310 21.09.2014, 14:01
@Fugitive

650Watt wird sicherlich reichen also bei mindfactory gibt es 2 möglichkeiten, entweder du lässt den pc von den mitarbeitern bei mindfactory zusammen bauen, und testen, (kostet allerding 100€ mehr) oder du bekommst die einzelteile zugeschickt, und baust ihn dir selbst zusammen. Das klingt immer ziemlich schwer, ist aber eigentlich ganz einfach, und macht auch sehr viel Spass :)

0
Unity12310 21.09.2014, 14:22
@Fugitive

Bei dem Mainboard kenn ich mich nicht so gut aus, ich denke aber, dass es ausreichend ist, wenn du aber doch ein etwas besseres mit 2weiteren USB 3.0 ports willst kannst du dir ja das Asus MAXIMUS VII GENE Intel Z97 kaufen, das kostet zwar 50€ mehr, aber dafür bekommst du bei mindfactory kostenlos watch dogs und ein weiteres Spiel dazu, ebenso bei deiner grafikkarte. wenn der PC sehr leise sein soll, soltest du evt. ein CPU kühler und ein Netzteil von Bequiet kaufen.

0
Fugitive 21.09.2014, 15:20
@Unity12310

Habe mal a weng rumgesucht und habe das gefunden:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php

(hoffe du kannst den Warenkorb einsehen) Gut, da sind nun zwei Mainboards drin, ich würd nur eines nehmen.

Anhand dieser Konfiguration sollte die Kiste doch relativ leise sein, oder? Ist die GTX 970er deutlich besser wie die GTX 780? Mittlerweile sind so viele Karten auf dem Markt, da soll sich noch einer auskennen... Und würde dann noch das Netzteil ausreichend sein?

Wie ist das bei Mindfactory? Schicken die nur Einzelteile oder bauen die auch gleich zusammen und prüfen, ob das alles harmoniert? Nicht dass der RAM voll ausgeschöpft werden kann, weil das Mainboard oder die CPU das nicht rausholen kann.

Wäre dir für deinen Rat sehr dankbar!

1
Unity12310 21.09.2014, 17:38
@Fugitive

Leider kann ich deinen Warenkorb nicht einsehen, aber die 970 kann ich dir nur empfehlen. die gtx 970 und die 980 sind erst seit ein paar Tagen auf dem Markt. Und sind die schnellsten Grafikkarten die es zurzeit gibt. Die 970 ist um einiges billiger als die 980 aber fast gleich gut. die 970 kostet ja ungefähr gleich viel wie die 780 und das Netzteil sollte ausreichen.

bei mindfactory gibt es 2 möglichkeiten, entweder du lässt den Pc von den Mitarbeitern bei Mindfactory zusammen bauen, und testen die funktionstüchtigkeit,(kostet allerding 100€ mehr) ob die Hardware gut miteinander harmoniert wird allerdings nicht geprüft, dass ist ja sowieso je nach benutzung unterschiedlich:

Wenn du z.B zockst brauchst du eine starke Grafikkarte, wenn du aber den pc zum surfen benutzt und viele tabs gleichzeitig öffnest sind RAM und SSD wichtiger

oder du bekommst bei Mindfactory die Einzelteile zugeschickt, und baust ihn dir selbst zusammen. Das klingt immer ziemlich schwer, ist aber eigentlich ganz einfach, und macht auch sehr viel Spass :)

0
Fugitive 22.09.2014, 09:22
@Unity12310

Hmmm... blöd, dass man das nicht sieht. Hier mal die Einzelteile:

Intel Core i5 4690T 4x 2,5 GHz So. 1150

EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler

Asus Z97-K Intel Z97 So. 1150 Dual Channel

8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM (2x)

4096 MB Gainward GeForce GTX 970 Aktiv

256 GB Crucial MX100 2,5" 6,4 SATA (2x)

700W be Quiet! Pure Power L8

LG ELectronics GH24NSB0.AUAR DVD-RW SATA

Xigmatek Asgard USB 3.0 Midi Tower ohne NT

Summa Summarum 1.090€ Sollte denke ich ne gute Konfiguration sein, oder? Die SSDs sind doch vom Typ her gut, oder gibts da große Unterschiede zu größeren SSDs? Die 500er SSDs sind ja um einiges teurer.

0
Unity12310 22.09.2014, 16:14
@Fugitive

Kauf dir aber auf jedenfall lieber den i5-4690k den gibts für 193€ hat den selben Socken wie der i5-4690T (also keine Probleme mit dem Mainboard) Der K hat aber im Gegensatz zum T nicht 2,5 sondern 3,5 GHz der Aufpreis ist ja echt minimal

Deine SSD ist der Preis Leistung Sieger bei den SSDs. Natürlich gibt es bessere, aber für den geringen Preis ist die SSD die beste, die du dir kaufen kannst. Ich habe sie mir auch Bestellt :D

Deine Konfiguration ist echt Top!!!

Bin echt neidisch, dass du es geschaft hast für relativ wenig Geld so eine Gute Konfiguration zu kreieren :D

Viel Spass beim Zocken :)

0
Fugitive 23.09.2014, 11:05
@Unity12310

Hab nochmal a weng rumgemodelt und denke, das dürfte nun das Optimium sein:

CPU: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX

Lüfter: Lüfter EKL Alpenföhn Brocken 2

Mainboard: Asus H97-Pro Gamer Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

RAM: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (2x)

Grafikkarte: 4096MB MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G

Festplatte: 256GB Crucial MX100 2.5" (6.4cm) SATA (2x)

Gehäuse: Xigmatek Asgard USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Netzteil: 700 Watt be quiet! Pure Power L8

Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0.AUAR DVD-RW SATA

Komme Summa Summarum auf 1.136,27€. Da ist das Mainboard doch nochmal nen Ticken besser in dieser Konfiguration, oder? Bei der CPU hab ich mir sagen lassen, dass die die Leistung von einem i7 haben soll.

0

warte noch lieber ein paar Wochen, weil gerade Nvidias neue Maxwell-Reihe rausgekommen ist.

Denn die GTX 980 ist noch einmal um einiges schneller als die GTX 780.

ich hoffe,ich konnte dir helfen:)

Fugitive 21.09.2014, 13:44

Naja, aber die GTX 980 wird vermutlich seeeehr kostspielig werden denk ich mal. Die GTX 780 kostet ja schon um die 500€ wie ich gesehen habe. Die Angaben oben hab ich ja aus der PCG Hardware und mich hats eh gewundert, dass das insgesamt so billig ist. Laut PCGH wird die GTX 780 mit 370€ kalkuliert.

0

Gib mir dein Budget und ich stelle dir einen zusammen.

Fugitive 21.09.2014, 13:49

Schmerzgrenze liegt bei 1500€. Soll halt ein guter Gaming PC werden, bei dem ich Skyrim und Thief (das neue, nicht Teil 1) auf Ultra-Settings zocken kann. Ferner sollte die Kiste noch ein paar Jahre bei aktuellen Spielen mithalten können, ohne dass ich nachrüsten muss.

Gut, wenn die U4 Engine rauskommt und die ersten SPiele damit erscheinen, dann werd ich wohl über ne neue GraKa nachdenken dürfen.

Meinst du, dass man in den nächsten Jahren noch mit 8GB RAM auskommt? Immerhin arbeitet ja schon Watch Dogs mit 6GB und ich sehe des Öfteren Angebote mit PCs, die 16 GB RAM drin haben. Ich dachte halt evtl. dass ich auf 3 Vierer-Chips gehe (12 Gb) oder auf zwei Achter Chips (16GB).

0

Was möchtest Du wissen?