PC zusammenstellung - Gaming PC

...komplette Frage anzeigen PC-Teile - (Computer, PC, Gaming)

6 Antworten

Die Komponenten sind alle ganz gut und sollten soweit auch passen, aber ein 750W Netzteil benötigst du bei nur einer Grafikkarte nicht. Da kannst du auch eines nehmen was nur 550W (ohne Overclocking) bzw. 600W (mit Overclocking)) bietet.

Und Amazon ist zu teuer, ausserdem musst du darauf achten dann auch immer bei einem Amazon Händler oder bei Amazon direkt zu bestellen, sonst zahlst du bei den Versandkosten drauf.

Mindfactory ist meist deutlich günstiger.

cheater67 01.02.2015, 14:22

es ist nur 20 euro teurer als die mit 550 Watt, aber wenn ich das system mal upgraden möchte, wäre die 750 Watt vermutlich schon besser.

0
bcords 01.02.2015, 14:25
@cheater67

War nur als Hinweis gemeint um ggf. ein paar Euro zu sparen.

0
cheater67 01.02.2015, 14:26
@bcords

Danke dafür :) Wie gesagt kenne ich mich aber nicht mit der kompatibilität aus, passt denn alles ins gehäuse und ans mainboard? auch die usb-anschlüsse und so?

0
bcords 01.02.2015, 14:39
@cheater67

Die Baugrößen sind alle genormt in ein ATX Gehäuse kannst du auch alle ATX Mainboards einbauen.

Genauso wie die Anschlüsse des Gehäuses und auch die vom Netzteil.

Lediglich bei einigen kleineren Gehäusen kann es mit der Grafikkarte eng werden, eine R9 290x kann z.B. mit 3 Lüftern eine Bautiefe von 32cm und mehr haben, diesen Platz bieten nicht alle Gehäuse, da muss man ein bisschen aufpassen.

Eng kann es auch mit der Höhe von Kühlkörpern werden, einige Kühlkörper sind ziemlich ausladend weil sie z.B. besonders leise sein wollen oder weil die besonders viel Wärme abführen können. Auch hier sollte man ein bisschen auf die Bauhöhe achten (Die Webseiten der Gehäusehersteller geben da meist Auskunft)

Aber wie schon geschrieben es sollte alles passen, du hast da nicht zu außergewöhnliche Bauteile.

1

Ordentliche Komponenten. Damit solltest du Spaß haben, mein Zweitsystem sieht ziemlich genauso aus und rennt wie die Hölle :D ich würde allerdings eine CPU Wakü empfehlen wenn du schon den K Prozessor nimmst, dann kannst du ein bisschen Overclocken.

PeterPan008 01.02.2015, 14:08

Und hör nicht auf Leute die meinen das du die 970er wegen dem ram nicht kaufen sollst. Sie gewinnt trotzdem in allen Benchmarktests gegen die Konkurrenz

1
cheater67 01.02.2015, 14:11
@PeterPan008

Dankeschön :) also eine CPU wasserkühlung hab ich nirgends gefunden ... könntest du mir eine empfehlen?

0
PeterPan008 01.02.2015, 14:14

Corsair H100i, aber schau bitte ob es bei dir reinpasst ;D

1
cheater67 01.02.2015, 14:24
@PeterPan008

Wieso würdest du die nehmen? leiser ist sie ja nicht, sie hat auch ventilatoren, und sie ist 100 Euro teurerr. lohnt sich das wirklich?

0
bcords 01.02.2015, 14:30
@cheater67

Wasser ist ein deutlich besserer Wärmeleiter als Luft und selbst wenn mal ein Lüfter für den Wärmetauscher ausfallen sollte, dann erwärmt sich der gesamte Kühlkreislauf weniger stark als bei einem reinem Luftkühler. Außerdem dauert das Erwärmen des Kühlers auch deutlich länger, weshalb der Prozessor meistens auch dann naoch immer kühler läuft als beim Luftkühler, beim Übertakten (in den höheren Bereichen) sorgt der Wasserkühler dafür, das man meist mehr Übertakten kann als mit einem Luftkühler.

1
PeterPan008 01.02.2015, 14:37

Schönes Teil, aber willst du echt die gesamte wakü selbst bauen und soviel Geld ausgeben?^^ das ist nur die CPU Einheit ohne Pumpe Schläuche und und und

1
cheater67 01.02.2015, 14:41
@PeterPan008

na das ist mir wohl entgangen ^^ ich müsste die beschreibung lesen bevor ich poste :D Aber im Allgemeinen: passt alles aufs mainboard und ins gehäuse? und alle usb-anschlüsse und so?

0
PeterPan008 01.02.2015, 14:48

Wieso Usb Anschlüsse? :D ja schau dir mal dein Gehäuse an und betrachte die Abmessungen

0

so kauf dir das besser nicht auf amazon ist viel teuerer, ich würde mir nicht die GTX970 hohlen wegen dem VRAM Problem eher eine R9 290x, das netzteil ist nicht von nöten und kauf dir vielleciht besser einen Xeon E3 1231v3

cheater67 01.02.2015, 14:09

wieso würdest du den xeon nehmen? in benchmarks schneidet der 4790k besser ab und man kann ihn angeblich auf bis zu 5GHz übertakten. und ein fan von amd gpus bin ich eigentlich nicht, da die zu schnell kaputt gehen und viel Strom brauchen. Wieviele watt würdest du mir denn beim netzteil empfehlen?

0
bcords 01.02.2015, 14:17
@cheater67

Wenn du unbedingt übertakten willst kommst du um einen I7 K Prozessor nicht herum, der Xeon ist aber praktisch ein I7 (ohne K) nur das dem die Grafikeinheit fehlt und dafür entsprechend günstiger ist. Wegen dem günstigeren Preis wird halt der Xeon gerne empfohlen

1
bcords 01.02.2015, 14:14

Die R9 290x verbraucht aber deutlich mehr Energie was auch zu mehr Abwärme führt und den Rechner durch die nötige Kühlung unnötig laut macht.

In meinen Augen ist die GTX 970 noch immer die Karte der ersten Wahl

1

EDIT: ich kann 16 gb ram und eine 2TB Festplatte aus meinem alten PC übernehmen, darum sind sie hier nicht gelistet. ein DVD laufwerk habe ich auch schon.

Wieso auf Amazon ? Guck lieber auf Mindfactory :-) Da gibts eine R9 290x ab 250€

Was möchtest Du wissen?