PC zusammen stellen mit gtx 980 für 1200€?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du denn noch RAM bei dir? Wenn ja was für welchen? Wenn du noch ein Gehäuse hast, hast du doch sicher noch ein Netzteil oder? Wenn ja welches hast du da?

Ditergotte 29.12.2015, 16:29

also nein ich habe ein Gehäuse aber kein Netzteil mehr und ich brauch auch keine Festplatte da ich meine alte ein tb ssd von Samsung benutze

0

meiner meinung nach reicht dieses gerät hier für 1050 € ...

mehr auszugeben ist momemtan nicht sinnvoll vom preis/leistungsverhältnis.

damit kannst du jedes aktuelle spiel auf full hd in maximalen details spielen und wirst in wqhd auch noch gut abschneiden

http://geizhals.de/?cat=WL-503309

Snackpack1993 29.12.2015, 16:04

Sinnloser RAM, sinnloses Mainboard, schlechte SSD.

0
rosek 29.12.2015, 16:05
@Snackpack1993

bau einen gleichstarken rechner für den preis und dann reden wir weiter ;)


die mx200 ist nach wie vor einer der besten ssd die es gibt ;)

les dich mal schlau in hardware foren

0
Snackpack1993 29.12.2015, 16:07

Genau deswegen ist diese Konfig ja sinnfrei.

Wozu Z-Board, wenn Prozessor nicht übertaktbar?

Das selbe beim RAM. Wozu so hohen Takt, wenn Prozessor nur 1600 unterstützt.

Aber hast ja mehr Plan, Chefchen.

0
rosek 29.12.2015, 17:34
@Snackpack1993

@RAM

weil der bei den minimalen OC (oder wie auch immer man das nennen will) schneller läuft

0
playzocker22 29.12.2015, 16:07

Wenn schon ssd dann samsung. Ne 850 Evo bspw. Mainboard kann auch ein Asrock H97 Anniversary sein mit einem Xeon e3 1231v3. Dadrauf dann ein Thermalright HR-02 Rev.B und 8Gb Crucial Ballistix Sport 1600mhz. So kann man einiges sparen

0
rosek 29.12.2015, 16:10
@playzocker22

Den Xeon kann man wie alle non-K CPUs nicht übertakten, wodurch ein
H-Mainboard ausreicht. Warum dann ein Z-Board (für OC gedacht)? Das
günstige Z97 bietet nur bescheidenes OC-Potential, das reicht aber um
den Xeon im permanenten Boost-Takt zu betreiben....und es ist kaum
teurer als ein H97 Board!

1
Snackpack1993 29.12.2015, 16:12

Wozu sollte man den Prozessor permanent im Boost betreiben wollen ... Das wird immer schwachsinniger ...

1
rosek 29.12.2015, 16:26
@Snackpack1993

Damit ist nicht gemeint, die Stromsparfunktionen zu deaktivieren, sondern den 1 Kern Turbo auf alle Kerne zu legen.

Im Idle taktet er dann immer noch runter, kann dafür aber alle Kerne zugleich hochtakten.

0
playzocker22 29.12.2015, 16:12

Die konfig ist aber trotzdem sinnlos. Die hier kostet 120 Euro weniger und hat im prinzip dieselbe leistung. https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/c012a0221063f76b572d86faee1bb2a2ad52ccaeedc734674abab

1
Ditergotte 29.12.2015, 16:32
@playzocker22

Hey Danke und das geile ist ich kann noch beide Festplatten weg nehmen da ich schon eine 1 TB ssd von Samsung habe und noch eine 1tb von hdd von seagate also reicht das noch für ne Sound karte :D

0
Snackpack1993 29.12.2015, 16:29

Das macht Deine Konfiguration insgesamt auch nicht sinniger, aber gut. Offenbar bist Du belehrungsresistent, ich überlasse Dich dann mal weiter Deiner Phantasiewelt.

0
rosek 29.12.2015, 16:31
@Snackpack1993

ich diskutiere nur gerne und wenn es mir sinnvoll erscheint, lasse ich mich auch gerne belehren und lerne neues dazu ;)


 schönen abend noch


0
IchKannsHalt2 29.12.2015, 16:40

festplatte fehlt und der kühler ist nicht nötig, da der Xeon nicht übertaktet wird.Die Palit ist zwar ok aber für ein oaar € mehr gibts schon bessere Designs.

0
IchKannsHalt2 29.12.2015, 16:41

er hat auch gesagt dass er schon ein gehäuse hätte

0
playzocker22 29.12.2015, 16:47

Hab ich nicht gelesen, kann er ja rausnehmen. Und wo fehlt da ne festplatte. Ne 250gb ssd reicht. Wenn das gehäuse rausgeht passt auch ne 500gb. Und die palit ist die leiseste gtx 980 also warum ne andere nehmen?

0
playzocker22 29.12.2015, 16:48

Ach ja und der kühler war ein versehen das is einer von ner anderen konfiguration. Wollt da eigentlich den Alpenföhn Eco reinmachen

0

Was möchtest Du wissen?