PC zusammen stellen, Hardware kompatibel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey MrHilflos,

Was genau willst du mit dem PC denn machen?

Außerdem fehlen noch Festplatte(n) und Laufwerk (falls du das brauchst).


Die CPU macht keinen Sinn, erst recht nicht in Kombination mit dem Board. Nimm' einen Xeon E3 1230v3, das ist im Prinzip ein i7 4770 ohne IGP und mit marginal verringertem Chiptakt.

Als Mainboard kannst du dann ein H87/B85 Board nehmen. Zum Beispiel ein "ASRock H87 Pro4" oder ein "Gigabyte H87 HD3".

Ein Z87 Board brauchst du nur, wenn du übertakten willst (und eine CPU mit offenem Multiplikator kaufst). Oder wenn du ein System mit zwei (oder mehr) Grafikkarten planst. Beides ist aber eher nichts für den Standardanwender.

Zum zocken ist die Grafikkarte etwas schwach....

Das Netzteil ist überdimensioniert, das gleiche Modell mit 530W reicht locker.


Ob du zusätzliche Lüfter brauchst, hängt vom Gehäuse ab. Wenn da schon einer oder mehr Lüfter vorinstalliert sind, brauchst du keine. IN das von dir genannte Gehäuse würde die Hardware passen.

Eine Alternative wäre zum Beispiel das "Corsair Carbide 300R".


Wie hoch ist eigentlich dein Budget?

MrHilflos 29.11.2013, 17:42

Wie oben erwähnt, habe ich mit Absicht keine Festplatte und kein Laufwerk aufgelistet. Das sind einfache Dinge, ich brauch kein gutes Laufwerk, da ich nur ein mal am Anfang ein paar Treiber und ein bisschen Software installiere, sonst nichts. Der Rest läuft alles über ISO und Downloads.

Aus irgendeinem Grund wurde diese Frage doppelt gepostet, der selbe Prozessor wurde mir dort drüben ebenfalls empfohlen. Ich denke, ich nehm dann den, wenn der tatsächlich so gleich sein soll wie der i7 4770.

Mir wurde als alternative GraKa eine R9 280X vorgeschlagen.

Ich möchte mit dem Computer vor allem Musik produzieren (externes Audio Interface ist schon vorhanden). Allerdings arbeite ich auch ab und zu mit Photoshop. Spielen tu ich gelegentlich League of Legends, mehr aber auch nicht.

Für mich ist Rechenleistung und Geschwindigkeit oberste Priorität. SSD wird, sobald mehr Gold vorhanden ist, nachgerüstet. Ansonsten brauche ich einen starken Prozessor für die vielen Effect-Channels und etwas RAM für die Samples.

Die Grafikkarte muss für mich nur funktionieren, League of Legends auf Ultra in Full HD wär schon nicht schlecht, aber mit Medium kann ich auch leben.

Das von Ihnen vorgeschlagene Gehäuse klingt ebenfalls sehr interessant!

Budget liegt bei etwa 700-800€.

0
244Pu 29.11.2013, 17:55
@MrHilflos

League of Legends stellt allgemein ziemlich niedrige Anforderungen, das wird auch mit der 7870 gut laufen, vermutlich auch mit Ultra Settings.

Welche Festplatte du wählst, wäre aber wichtig.

Seagate Barracuda 7200.14 mit 1TB Speicherkapazität und 64MB Cache oder eine WD Blue könntest du da nehmen... Dazu dann später noch ne SSD.

0
MrHilflos 29.11.2013, 18:10
@244Pu

Okay super!

Ich hab hier eine 2,5" Festplatte rumfahren aus meinem Laptop, in dem jetzt eine SSD steckt. Ich denke, dass ich die vorrübergehend benutzen werde.

Nun mal zum Gesamtpreis (ohne Versand):

  • Windows 7 HP 64bit (84,07€) (Amazon)
  • Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W (69,89€) (Amazon)
  • Gigabyte H87-HD3 (89,76€) (Amazon)
  • Corsair Vengeance 8GB (66€) (Amazon)
  • Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3 (209,90€) (Alternate)
  • SAPPHIRE Radeon HD 7870 FLEX GHZ Edition (169,90€) (Alternate)
  • FRACTAL DESIGN Gehäuse Arc R2 Mini (70,04) (hardwareversand)

Damit komm ich auf etwa 760€ ohne Versand. Lohnt es sich, alles vom gleichen Online Händler zu bestellen? Alternate war in beiden Fällen jeweils 30€ günstiger als Amazon, hardwareversand ist mit dem Preis für das Case mit etwa 20€ unter Amazon und 10€ unter Alternate. Ansonsten ist Amazon immer der günstigste Preis von meinen "Onlinhändlern des Vertrauens".

0
MrHilflos 29.11.2013, 18:14
@MrHilflos

Ups, ich glaub das Gehäuse ist immer noch zu klein, ich denke ich muss wohl doch das Corsair Carbide 300R nehmen, das ich zufälligerweise ohnehin schon vorher geliebäugelt habe.

0
MrHilflos 29.11.2013, 18:50
@244Pu

590,81€ für Case, GPU, CPU, Mainboard und Netzteil bei mindfactory

115,99€ für RAM und OS bei Amazon

macht insgesamt 707,80€!

Vielen vielen Dank! Wir waren vorher bei etwa 60€ mehr und dann hätte ich überwiegend bullshit gekauft. Hinzu spar ich jetzt das ganze viele Porto, da alles auf zwei Online Shops reduziert wurde! Hab mich für eine 2048MB Gigabyte Radeon R9 270X Windforce entschieden, da meine vorher ausgewählte irgendwie nicht vorhanden war auf mindfactory. Die Gigabyte kostet genauso viel, ich denke, dass sie auch etwa genau so viel kann... oder?

0
244Pu 29.11.2013, 22:51
@MrHilflos

Die R9 270X von Asus wäre leiser.

Das Carbide 300R ist echt ein schönes Gehäuse, hab' ich auch.

0
MrHilflos 30.11.2013, 14:14
@244Pu

Ich hab mich für das Fractal Design Define R4 entschieden ;)

0
244Pu 30.11.2013, 17:35
@MrHilflos

Auch keine schlechte Wahl.

Viel Spaß mit dem PC, wirst du mit Sicherheit haben.

0

Was möchtest Du wissen?