PC zurücksetzen-Problembehebung ?

...komplette Frage anzeigen Hier das Bild.... - (Computer, PC, Notebook)

4 Antworten

Bitte lerne, dass die Schwätzereien von "Computer-Viren" zu 99,9% totale Hysterie sind. Mit sehr grosser Sicherheit hatte dein Computer KEINEN VIRUS!  Der schlimmste "Virus" ist ein hysterischer Benutzer, den irgendwelche Vollpfosten aufgehetzt haben!

Dieses blöde Programm von Acer, was den Computer "zurücksetzen" soll, funktionniert oftmals nicht ... warte jetzt einmal ein bis 2 Stunden, ob sich noch etwas tut ... aber wahrschenlich hängt das definitif.

Wenn das so ist, versuchst du es im abgesicherten Modus...  schalte den Computer mit dem Ein/aus Schalter ein, dann wartest du so ca 20 Sekunden, dann wieder aus ud wieder ein Schalten. Das wiederholst du 3x ... nach dem 3. Abwürgen, kommt dann ein Bildschirm wo dir abgesicherter Modus Eingabeaufforderung angeboten wird. Das wählst du aus... dann kommt ein Fenster mit schwarzem Hintergrund auf dem steht;  c:\\\\>  dort gibst du folgendes ein (immer am Ende der Zeile die Enter-Taste drücken:

cd windows 

cd system32

rstrui

Dann müsste die wiederherstellungskonsole kommen. Dort kannst du, wenn du Glück hast, eine alte Windows Version wiederherstellen.

Wenn das nicht geht, dann brauchst du eine Windows 10 Instalations-Version auf einem bootbaren USB Stick. Damit kannst du Windows 10 dann neu installieren.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
2105Luffy 04.09.2016, 22:08

Tut mir leid, aber damit kenne ich mich garnicht aus..

Ist es noch möglich das Gerät umzutauschen? Es hat ja eine 24 Monategarantie

0
bzervo2 04.09.2016, 22:13
@2105Luffy

Wenn du das Betriebssystem in den Sand gesetzt hast, ist das kein Fall für die Garantie ...  vielleicht ist der Händler so nett und macht es trotzdem, aber das muss er nicht.

1
2105Luffy 04.09.2016, 22:24
@bzervo2

Was meinst du mit in den Sand gesetzt? 

Also weil ich versucht habe, ein altes Spiel, was es momentan nicht mehr zu kaufen gibt, im Internet downzuloaden, ist mein Laptop langsamer geworden(um google zu öffnen braucht es ca eine minute, alles andere läuft einigermaßen). Dann wollte ich mein Kaptop zurücksetzen, weil mich das warten sehr gestört hat... und so bin ich hierhingekommen....

Ist das Gerät dann noch umzutauschen

0
bzervo2 05.09.2016, 15:32
@2105Luffy

Der Hersteller und der Händler sind ncht dafür verantwortlich, dass du das System kaputtmachst, indem du irgendwelchen shit installierst.

Wenn du ein Auto kaufst, wird es auch nicht gratis repariert, wenn du es an die Wand gefahren hast.


1
2105Luffy 05.09.2016, 08:02

Die Zurücksetzung war erfolgreich!
Also damit diese Tragödie oder eher Komödie nicht nocheinmal passiert, empfiehlst du mir nicht das ganze zu überdramatisieren und ich sollte nicht alles im Internet downloaden.
Gibt es noch etwas, was ich zu beachten habe?

0
bzervo2 05.09.2016, 15:58
@2105Luffy

Ja, bevor du etwas installierst, was du nicht gut kennst, sichere einen "Wiederherstellungspunkt" ... dann bist du sicher, dass du das System wieder zurück stellen kannst.

Du kannst grundsätzlich alles aus dem Internet herunterladen und installieren, aber du musst dir bewusst sein, dass manches eben nicht richtig funktionniert und dass du dann wissen musst, wie du das dann rückgängig machen kannst.

Wenn man schon vor einem Problemfall gelernt hat mit Dateien unzugehen und wenn man auch die notwendigen "Werkzerûge" hat um Probleme zu beheben, dann sind die Probleme, denen man begegnet, viel weniger schlimm, wie wenn man nur lernt irgendwelche verblödete Icones anzuklicken.

Besorge dir Totalcommander, damit kannst du lernen mit Dateien umzugehen ... (das ist zwar Shareware, aber es läuft, ohne Einschränkungen, und ewig). Wenn du damit richtig lernst, Dateien zu verwalten, dann kannst du einen ganzen haufen, völlig unsinnige Programme vergessen, die man dir andrehen will und die dann mehr Probleme machen, wie sie angeblich lösen können.

Besorge dir auch Glary Utilities ... da drin hat es zum Beispiel ein Programm, mit dem man Programme, die man installiert hat, wieder restlos entfernen kann.

Aber nutze solche Sachen wie Glary Utilities, nur, wenn es wirklich nötig ist ... manches ist im Normalbetrieb nicht nötig. Zum Beispiel hat es ein Programm zum "Defragmentieren", in Glary Utilities ... das ist Unfug. Auch die Funktionen für das Update, sind mit Vorsicht zu verwenden ... wenn was gut läuft, ist ein Updaten meist unnötig.

1

Brich das einfach auf keinen Fall ab und warte. Gerade mit Windows hat das bei mir manchmal 20h gedauert trotz ssd und co...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
2105Luffy 04.09.2016, 21:56

20h?  Und was ist wenn die 20h vorüber sind und es immernoch nicht geladen hat?

0
JustaUserr 04.09.2016, 22:38

Dann brich ab und setz Windows neu auf

0

Normal dauert das ganze Zürücksetzen nur 5 Minuten maximum 10 Minuten, da stimmt was bei dir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in 5 Stunden immer noch bei 1% ist brich ab und installiere Windows mit einem Installationsmedium neu.

Falls du dabei hilfe brauchst schreibe einfach ein Kommentar auf meine Antwort.

MfG Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
2105Luffy 05.09.2016, 07:58

DIE ZURÜCKSETZUNG IST BEENDET!
Eine Nacht darüber schlafen ist immernoch die beste Lösung:D

1
greenstar19 05.09.2016, 13:34
@2105Luffy

Sehr gut :) Installieren am besten nur noch von Softwarehersteller die gewünschte Software. Dort sind die Dateien meist Viren frei und du musst auch kein Haken weg machen.

Klicke am besten immer bei der Installation auf Benutzerdefinierte und Schau welche Häkchen gesetzt sind.

0

Was möchtest Du wissen?