PC zu einen richtigen Gamer PC machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also 8Gb Ram reichen aus. Kaufen würde ich die 256Gb SSD aber dann ne externe Festplatte anschließen ( wegen Viren usw. und ist billiger) musst bei der Grafikkarte und Mainboard checken, dass da alles passt und natürlich gucken ob dein Netzteil stark genug ist, weil dir ansonsten der PC abschmiert. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den RAM, der reicht.

Am meisten holst du mit einer neuen Grafikkarte raus. Gtx960 ist bei dem Budget empfehlenswert. 

SSD bringt verkürzte ladezeiten (bei spielen) aber nicht wirklich mehr Leistung, aber trotzdem empfehlenswert.

rest kannst lassen.

SSD als C:\\\\ 

HDD als D:\\\\ für spiele und programme z.b

spar dir das übrige Geld und leg dir was komplett neues zu wenn du mal 1000€ übrig hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonathangebe71
15.02.2016, 20:24

vielen Dank für deine Meinung...Ja werde mal schauen...Da ich auch im Videoschnitt involviert bin brauche ich halt die SSD auf der ich meinr Videos abspeichern kann. Deshalb auch die Frage mit der RAM

0

Der AMD riecht stark nach FX 6300, ist auf jeden Fall ausreichend! Bei dir würde ich eher die Grafikkarte zu einer GTX der 900er Reihe und im Zuge dessen eventuell das Netzteil austauschen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,
Nimm die r9-380 und 8GB RAM
Dann hast du einen guten GamingPC

Wenn due viel videos bearbeitest dann 16GB
Aber zum spielen nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?