PC vom Netz nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst den Windows Defender doch einfach temporär deaktivieren!
Außerdem müsste Kaspersky den sowieso daran hindern etwas zu machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GISBERTO 18.10.2016, 11:44

der Defender ist deaktiviert! Kaspersky verhindert aber nicht, dass sich der Defender selbst zu bestimmten Zeiten aktiviert. Man wird es programmieren können, aber wie? Ich bin mit meinen 76 nicht versiert genug!

0
spriday 18.10.2016, 11:47
@GISBERTO

Dann schalte den Defender kurz bevor du den Computer ausschaltest aus! Dadurch hält der deaktivierte Zustand erstmal 2 Neustarts. Und nein, das kann man nicht einfach so programmieren, das müssen schon die Entwickler von Kaspersky machen.

0

Generell schaltet sich ein  heruntergefahrener Rechner nicht von alleine ein, auch wenn Windows  Updates ziehen will. (die Möglichkeit könnte bestehen wenn die Funktion  "Wake on Lan" im Bios aktiv ist,bin mir aber nicht sicher).

Die Informationen der Updates werden im Betrieb des Rechners gesammelt und  im Hintergrund geladen, wenn man jetzt den Rechner runterfährt werden diese installiert. Unterbricht man dieses indem man den Rechner einfach  ausschaltet, installiert Windows die Updates beim Hochfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?