PC-Upgrade Hilfe gesucht ( CPU GPU Abstimmung )?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, es gibt keine "Bottleneck-Gefahr". Man beachte dabei, daß bei einem modernen AAA-Spiel die FPS fast IMMER durch die CPU beeinflusst werden. Das ist aber noch kein Bottleneck. Umgekehrt sind die schlimmsten Fälle von Flaschenhälsen durch die verwendeten Programme vorgegeben, und keine Menge Hardware kann da wirklich was gegen machen.

Die 1070 reicht für 2k aus. 144Hz wirst du nur mit einigen Kompromissen erreichen. Aber es ist ja auch unnötig, auch wirklich auf Anschlag zu laufen, dafür hast Du ja G-Sync. Auf stabil über 100Hz optimieren reicht.

Bei kaum einer Angabe bei Monitoren wird so geflunkert, wie bei der Farbwechselgeschwindigkeit. Und selbst volle 144Hz entsprechen knapp 7ms. Die Angabem daß IPS "nicht mehr als 4ms könne", ist daher erstmal wenig relevant. Ein IPS-Bild macht natürlich schon ein schöneres Ergebnis.

Andererseits sind die TNs auch eine ausgereifte Technologie und haben ium Hochpreisigeren Bereich nicht ganz so schlimmes Winkelverhalten.

Roxxnplotz 29.11.2016, 14:36

Danke erstmal !

Da viele bis nahe zu jeder das Winkelverhalten erwähnen...

 

ist damit der Betrachtungswinkel ( meine Augen in Ausrichtung zur Fläche des Displays )  gemeint? Denn wenn ja.. ist es doch irrelevant für mich zuhause. Ich sitze immer gleich vor meinem PC, selbe Stuhleinstellungen und Rückenhaltung/Kopfhaltung.

Ich schau ja nicht seitlich auf mein Display, oder habe mehrere Displays so das dies erzwungen würde.

Von daher, ist die Blickwinkel-Frage für mich nicht unwichtig?

0
Agentpony 29.11.2016, 15:04
@Roxxnplotz

Jein. Nicht vergessen, daß alleine aus der Funktion von Größe und Entfernung des Bildschirms zum Auge bereits ein flacher Winkel zu den Ecken hin entsteht.

Soviel sollte ein gutes TN natürlich noch abkönnen.

0

Hallo Roxxnplotz,

@JohannaFoster hat dir schon gute Räte über die Graka gegeben.

Was den Monitor angeht: IPS ist zweifellos viel bessere als TN im Bezug zur Bildqualität, Farben, Kontrast, Winkelstabilität usw.

Zum Zocken  ist aber das wightigste, dass der Monitor schnell wird – weniger Milisekunden und vorzugsweise mehr als 60hz – es gibt 120 und144HZ Modelle, bei den alle Bewegungen beim Zocken – sehr flotter dargestellt sind.
Im Moment ist die TN die schnellste Technologie.


lg

Titania_WD

Roxxnplotz 29.11.2016, 13:21

Seh ich genau so.

 

IPS geht nur 4ms aufwärts.

TN 1msn aufwärts.

 

Ich mach Gaming und keine Bildbarbeitung:

Wichtigkeitsskala 1-10

Farbtreue: 7

Ganz nett, aber zu vernachlässigen.

FPS/Hz: 10

Schnelles Gaming ist mir wichtig. FPS-Bereich.

Farben und Kontrast: 8

Trägt ja zum gesamten Erscheinungsbild bei.

Winkelstabil: 3

Ich stell ihn auf mein Gesicht ein... also ist das nicht wirklich ausschlaggebend.

 

 

Wie man sieht sind die TN-Vorteile für mich ausschlaggebender obwohl die Technologie veraltet ist.

Da fragte ich mich: Gibt es mir unbekannte IPS Vorteile, abseits dessen Schwächen und Risiken bezüglich auf Gaming?

0
TitaniaWD 29.11.2016, 13:37
@Roxxnplotz

Hallo nochmals,

veraltet würde ich die TN-Technologie nicht nennen. Sie ist in vielen Bereichen der IPS-Technologie einfach unterlegen. Es gibt aber viele neue TN Desktop und Laptop-Monitoren, die auf dem Markt kommen. Und wie schon gesagt – zum Zocken wird sie im Moment als die beste angesehen, weil sie die schnellste ist. Du hast das schon selbst herausgefunden.

Die Vorteile der IPS-Technologie habe ich genannt - Bildqualität, also – Farben und Kontrast, die Farben werden viel satter und treuer dargestellt, und die Winkelstabilität. Die sind schon sehr wichtige Vorteile, wenn man daran denkt, aber zum Zocken reichen sie offensichtlich nicht.

lg

Titania_WD

1

1. Die passt perfekt und es gibt kein Bottleneck bis zur GTX 1080

2. ja, die neue Generation ist extra für höhere Auflösungen optimiert.

3. IPS ist von der Bildqualität deutlich besser, würde nichts anders mehr nehmen.

Roxxnplotz 29.11.2016, 12:18

Danke zu 1 und 2, das ist erstmal das Wichtigste.

Also, da stimme ich dir zu, in Bezug auf Punkt 3.

Allerdings, wenn man Rezensionen, Tests und sonstige Berichte liest, liest man überall von IPS-Glow [über den Bildschirm] ( und sieht Fotos ), genau wie dieses Eck-Glühen, und maximal 4ms ( schnellste ) Reaktionszeit beim aktuellen Stand der Technik.

 

Warum genau ist das IPS eigentlich besser? Abseits der knackigeren Farben etc.

LG

0
JohannaFoster 29.11.2016, 13:04
@Roxxnplotz

IPS hat eine deutlich bessere Farbwidergabe, höheren Kontrast  und besseren Blickwinkel. Bei TN Displays verändert sich die Farbe und der Kontrast sobald man leicht von der Seite auf den Bildschirm schaut, generell ist das Bild nicht so brilliant. Den sog. Glow kann man auch beim TN haben, das hat etwas mit der Hintergrundbeleutung zu tun wenn diese nicht gleichmäßig arbeitet. Oder die Ränder nicht ordentlich verbaut sind und die Abstände nicht stimmen. Kommt aber bei guten IPS selten vor, hat weniger mit der Technik IPS zu tun als mit der Verarbeitung. Beim IPS fallen solche "Mängel" eher auf weil der Kontrast auch höher ist. Beim TN ist ohnehin alles etwas grau und stumpfer da fällt das nicht so stark auf. Viele bemerken das ohnehin gar nicht.

1

Was möchtest Du wissen?