PC ÜBER PROXY LAUFEN LASSEN

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das geht natürlich! Allerdings wirst du das nicht umsonst grigen! Außerdem, wird damit deine Internetaktivität mega langsam.

So und nun die Predigt. Viele Menschen denken, ein Proxyserver, erlaubt illegale Dateien herunterzuladen. Sie denken, Datenklauer wie Facebook können mir nichts mehr anhaben. Falsch! Es fängt damit an, dass der Proxyanbieter deine IP und einige wichtige Daten über dich kennt! D.h. wenn die Polizei es wissen will, dann gibt es jemanden, der sie kennt. Dann solltest du wissen, das auf jeder Seite gespeichert wird, was du tust, und meist wird eine paralelle zu Googlestatistics gezogen, welche Vermutlich schon deinen Namen hat. Der Name ist nat. in der Verbindung mit deiner IP. Wenn du also mit deiner IP surfst und diese steht mit Herrn Müller verzeichnet. Dann schaut sich eben Herr Müller gerade den Schmuddelfilm an. Wenn du nun denkst SUPER, die Proxy IP gehört ja dann nicht mehr der Herr Müller, dann hast du dich geschnitten. Denn sobald du auch nur den geringsten Verweis auf deine wahre Identität zulässt, weiß man schon wieder wer du bist. Ergo: Du solltest die Finger davon lassen.

Ja, im zweifel machst das bereits beim provider schon. Es kommt darauf an, was Du willst ... annonymisierung kostet performance .... ist fuer onlinespiele nicht besonders geeignet, aber ansonsten bietet ein gut konfigurierter proxy viele vorteile.

Was genau willst du machen - so wie du's oben schreibst, ist das nämlich ziemlich unklar. Hast du z.B. ein ganz konkretes Beispiel? Je nachdem fällt nämlich die Antwort sehr verschieden aus :-)

Was möchtest Du wissen?