PC trotz guter Hardware langsam, wisst ihr eine Lösung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du dein Windows 10 frisch installiert, oder nur das Update gemacht? Hattest du das OS neu installiert, nach dem Wechsel des Mainboards?

Generell wird sich dein "Leben" schon stark verbessern, wenn du eine SSD sowie eine neue Grafikkarte holst, ob ein Mainboardtausch Sinn macht, muss man sehen - du kannst das Modell mit dem Tool CPU-Z auslesen, und gebe auch gleich das Modell deiner CPU an. Ein ASUS ROG muss es aber wirklich nicht gleich sein.

Spätestens bei einem Mainboardtausch wirst du aber Windows neu installieren wollen/müssen. Außerdem musst du dann evtl. den Microsoft-Support kontaktieren, um dein Windows wieder zu aktivieren, da es die neue Kernhardware nicht mehr kennt.

Zur Grafikkarte ist eine GTX960 eine gute Wahl, wobei NVIDIA eher aufgrund ihrer proprietären Produktpolitik eigentlich abzulehnen ist - aber den Punkt muss jeder mit sich selbst ausmachen. Die AMD R9-Grafikkarten bieten momentan mehr Leistung fürs Geld. Beachte hier jedoch auch, ob dein Netzteil stark genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo trioux,

installiere zunächst alle aktuellen Treiber und prüfe diese auf Updates.

Ffalls du noch eine HDD verwendest, hole die eine SSD und packe dein Betriebssystem drauf.

Um den Systemstart weiter zu beschleunigen hole dir Win10.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trioux 13.02.2016, 12:44

Hab erst heute alle Treiber geupdated, Windows 10 ist auch drauf. 

Meinst du es reicht nur eine SSD reinzuhauen? Reicht eine 120GB SSD für das Betriebssystem oder sollte ich noch andere Andwendungen/Programme dadrauf machen?

0
Mikromenzer 13.02.2016, 12:47
@trioux

Die 120GB reichen locker, zudem kannst du darauf noch die wichtigsten Programme packen, damit diese auch schnell starten.

Was wichtig ist, vor dem Kauf musst du schauen ob dein System SSD-Platten auch unterstützt.

0

Würde mir ne ssd und ne neue graka holen. Entweder die r9 380 oder r9 390. Kommt auf dein Budget an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trioux 13.02.2016, 12:52

Hab 600 € zum aufrüsten, würde mir aber auch noch gerne ein neues Case holen (130€, weil bei meinem der die vorderen Anschlüsse nicht mehr gehen). Würdet ihr lieber zur 
R9 380x anstatt zur GTX 960 greifen? Wenn ja, weshalb? Hab mal was davon gehört dass die R9's nicht soo das wahre sein sollen.

0
Sparkobbable 13.02.2016, 12:54

Wieso sollten die nicht das wahre sein? Selbst die r9 380 hat mehr Power als die Gtx 960. Also würde ich mir auf jeden Fall die r9 380x holen. Und als ssd würde ich ne Samsung 850 evo nehmen. Ps. Das in win 850 ist nen krass geiles Gehäuse. Kostet aber leider auch 180 Mäuse 😕

1

Ohne Ssd startet kein PC so schnell egal was für restliche Monster Hardware reinhaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trioux 13.02.2016, 12:53

Aber 2 Minuten sind bisschen heavy finde ich. Damals hat er auch nur ~15-20 sek gebraucht.

0
hallolozwei 13.02.2016, 13:01

Ja wenn man immer mehr Daten auf die Systemfestplatte raufpackt dauert der Start immer länger. Hol dir ne Ssd und gut is. Achso und deine alte HD7770 ist ganz normal, dass die Gta nicht so gut schafft

0
vonPB 13.02.2016, 13:10

ohne ssd startet meiner in ca 15 Sec

0
hallolozwei 13.02.2016, 18:12
@vonPB

Es gibt unterschiedliche HDDs. Er hat eine richtig gute, was dann schon auch verwunderlich sein mag aber bei normalem Nutzen sein kann, wenn sich immer mehr unnötige Programme in den Autostart schleichen. Was für ne HDD hast du eigentlich, weil das ist schon extrem schnell für ne HDD?  Achso an trioux geh mal in den Autostart und entferne alles unnötige. Dann wird es vielleicht besser.

0

Also für das Betriebsystem würde ich zu einer SSD raten, dann startet dein Rechner innerhalb von 8-15 Sekunden.

Deine Grafikkarte ist nicht mehr das gelbe vom Ei.

Hier am besten in eine R9 380x investieren um aktuelle Spiele flüssig zu auf FullHD spielen zu können.

Wenn du weitere Fragen hast, bin ich gene für dich da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MoritzB 13.02.2016, 12:45

bäh, amd xD

0
rosek 13.02.2016, 12:47
@MoritzB

Bestes Preis/Leistungsverhätnis aktuell. Da kann Nvidia nicht mithalten

0
roboboy 13.02.2016, 13:29
@rosek

Bestes Preis/Leistungsverhätnis aktuell. Da kann Nvidia nicht mithalten

Da muss ich widersprechen. Die R9 380 hat ein miserabeles P/L verhältnis, denn die Karte bietet nur wenig Mehrleistung gegenüber der R9 380. Das gleiche gilt übrigens für die R9 390x. 

Und dann landen wir wieder bei der GTX 960/R9 380, welche die gleiche Leistung fürs gleiche Geld liefern... Also nichts von wegen AMD oder Nvidia sind da besser, beide sind gleich gut!

Man muss sich vor dem Kauf lediglich überlegen, welche Spiele man spielt, ob Nvidia oder AMD optimiert, wie gut der Airflow im Gehäuse ist, wegen dem Abnormalen Stromverbrauch von AMD, und danach entscheidet man. 

LG

0
hallolozwei 13.02.2016, 18:13
@MoritzB

AmdProzis können zwar nicht mithalten aber GraKas durchaus!

0
NMirR 13.02.2016, 15:00

die r9 380 ist etwas besser im schnitt, hängt vom Spiel ab und außerdem ein par Euro günstiger.

1
rosek 13.02.2016, 18:15
@NMirR

Die R9 380 ist rund 5% stärker als die 960

Die R9 380x ist rund 15% stärker als die 960

Der Nachteil von AMD Karten , sie saugen mehr Strom als Nvidia Karten

0

kauf dir erstma ne ssd, das macht schon richtig viel aus.. weiter aufrüsten kannst du dann immernoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?