PC stürzt ständig wegen Temperatur ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Würde ja mal testen ob es tatsächlich an der Temperatur liegt. Einfach mal das Seitenteil öffnen und einen Ventilator davor stellen. 

Wenn du keine Abstürze mehr hast, dann ist es ein Temperaturproblem. 

Und wenn es dann eines ist, dann könnte es schon helfen einen besseren Kühler zu kaufen. Wasserkühlung ist Quatsch. Neues Mainboard nur wegen Lüfter ist auch Quatsch. Denn 1. kann man Lüfter auch direkt am Netzteil anschließen, 2. gibt es Y-Kabel über die man dann mehrere Lüfter am Mainboard anschließen kann und 3. gibt es Lüftersteuerungen an die man die Lüfter anschließen und darüber regeln kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurnOnMaster
29.05.2016, 12:39

Ok, ich werde es mal ausprobieren vielen Dank!

0

Guck evtl mal machen du den PC gestattet hast im Task Manager ob da irgendein Programm ist was die Leistung grundlos nach oben treibt hatte ich auch schon mal ansonsten ist dein CPU Kühler zu schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurnOnMaster
29.05.2016, 12:31

Ok danke ich habe mal hereingeschaut, mir ist aber nichts unauffälliges aufgefallen. :/

0

WARUM hast du nen AMD aus der FX Reihe und dazu ne 970?

Das bremst das System aus und vielleicht,da will ich mich aber nicht festlegen, ist deine CPU durch die Drosselung der Graka überarbeitet. Kauf dir keine Wakü oder so,sondern CPU,Mainboard usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurnOnMaster
29.05.2016, 12:33

Das komische ist, das ich vor meiner 970 schon ständig das Problem hatte also schon bei meiner alten graka von AMD.

0
Kommentar von tactless
29.05.2016, 12:36

Das bremst das System aus 

Als ob ein 8350 eine GTX 970 ausbremsen würde. Kommentiere doch bitte nur die Sachen von denen du auch Ahnung hast! O.o 

2

Was möchtest Du wissen?