PC STÜRZT OHNE VENTILATOR AB HILFE -.-'

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja das Problem hatte ich auch mit meinem Laptop. Gerade im Sommer ist die Grafikkarte gerne mal überhitzt - hatte teilweise bis zu 95°C - hab dann nen Ventilator daneben gestellt und mir so nen Lüfter Untersatz gekauft (das ding war nicht so der knaller aber besser als nix). Als ich dann bei nem Kumpel war (ohne Ventilator) is mir die Graka durchgeschmort. Also pass auf jeden Fall auf das dir das nicht auch passiert und achte auf Gute Lüftung. Guck vielleicht mal ob du zusätzliche Lüfter oder so an deinem Gehäuse anbauen kannst.

schau filleicht auch mal zB mit dem msi afterburner (kostenloses Programm) wie die Temperatur deiner GPU bzw CPU ist

http://www.chip.de/downloads/MSI-Afterburner_38526644.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lackey12
09.06.2014, 21:36

Hei,

ja werde ich machen ..

was kosten den zusätzliche Lüfter kannst du mir mal einen Link da lassen ?

0

wird der Rechner an beiden Orten geschlossen betrieben? Ist der Luftstrom im Gehäuse auch ungestört?

Hintergrund: Im Inneren des Gehäuses sollte ein ordentlicher Luftstrom vorherrschen. Hier sollte die Luft von vorne unten angesaugt durch das Gehäuse ziehen und dann oben hinten im Gehäuse wieder entweichen. Durch diesen Windkanal- und Kamineffekt kommt es zu einer starken Luftströmung, die alle Komponenten entsprechend gut kühlt.

Ein Ventilator an der Seite kühlt zwar punktuell gut, zerstört aber diesen Luftstrom. Offene Gehäuseteile ohne irgendeinen Ventilator zerstören dagegen den Luftstrom vollständig - es findet keine ausreichende Kühlung der wichtigen Komponenten statt.

Um den Rechner zuverlässig kühl zu halten, muss der Luftstrom entsprechend gut sein. Eventuell brauchst du einen weiteren Gehäuselüfter, der die Bellüftung fördert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lackey12
09.06.2014, 21:37

Hei, danke für die Antwort

also ich habe den Rechner links offen & dort steht auch der Ventilator ..

ist das jetzt richtig oder Falsch =D

0

Nur weil die Temperatur im innenraum stimmt (die wärme entweicht sofort wen man das gehäuse öffnet) heißt das nicht das der CPU oder zb die South bridge oder der Chipsatz nicht überhitz sind. Du solltest mal einige lüfter einbauen. Außerdem wüste ich gerne mal was su austauschen lassen hast und warum es kaput war.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lackey12
09.06.2014, 21:35

Hei, danke für deine Antwort

Die haben dort einige Sachen am BIOS eingestellt , weil dort irgendwas war , was nicht so sein sollte.

Außerdem wurden 1,2 Kabel ausgetauscht ..

0

Hast du bei der Reparatur und bei dir zu Hause den selben Netzstecker benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lackey12
09.06.2014, 21:34

Nein , die hatten dort Ihre Kabel etc.

0

Was möchtest Du wissen?