PC stürzt nach RAM Erweiterung ständig ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sind die Riegel identisch? Also gleicher Hersteller, gleiche Taktfrequenz?

Wenn Ja, dann ist entweder einer oder beide der neuen Riegel kaputt bzw. hat einen Defekt ODER eine bzw beide Speicherbänke auf dem Board haben einen defekt. Das kannst Du aber einfach selbst austesten.

Merke Dir die beiden Original-Riegel die funktioniert haben und nehme einen davon raus, stecke einen der beiden neuen Riegel dazu. Stürzt es wieder ab, weisst Du welcher Riegel es ist.

Du kannst auch beide neuen Riegel in die Stellen einbauen, wo die aktuellen drin sind (die nimmst Du mal raus) und schaust ob es ebenso abstürzt.

Ist ein wenig probieren, aber so findest Du raus ob a) beide oder ein Riegel der neuen Speicher defekt ist oder b) die Steckplätze auf dem Board eventuell einen Defekt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derSchven1998
28.09.2016, 14:21

hab die riegel ein wenig durchgewechselt und bin zu dem schluss gekommen dass es wohl einer der slots auf dem mainboard nicht funktioniert. lasse ich nur den slot frei scheint es bisher zu funktionieren

0

Resete mal das Bios. Ansonsten tausche mal die Riegel in den Bänken aus. Rameinstelllungen und Volts im Bios erstmal auf AUTO stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du, dass du jetzt deine beiden 4GB-Rigel und einen 8GB benutzt? 
Also 4,4,8?
Dann hast du das Problem, dass dein Mainboard mit Dual Channel läuft. Das kann ,und meistens tut es das, dazu führen,dass er abstürzt.
Das Mainboard ist schlichtweg nicht darauf ausgelegt 3 Rigel Ram zu verwalten.
Du kannst versuchen einen der 4er und den 8er zu betreiben.
Das sollte gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arethia
28.09.2016, 14:04

Ich glaube, er hat jetzt 4x4 drin, so hab ich es verstanden. LG

0

Mal memtest gemacht? Vielleicht sind die neuen Riegel defekt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?