PC stürzt nach langer Nichtbenutzung immer wieder ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was erreicht er denn für Temperaturen?

Ist er vielleicht zugestaubt? Ein Lüfter kaputt?

Ich habe immer mal wieder das Problem gehabt, dass er überhitzt, aber dann wäre man in ein Kontrollpanel beim Starten gelandeg, was nicht der Fall war.

0
@BurningAfter

Es stand zwar nix in den Ereignis-Protokollen, dafür ist die CPU doch überhitzt, doch das BIOS-Menü hat sich nicht geöffnet, weil die COU das nicht gepackt hat.

 Das Gitter des CPU-Kühler (der hinter dem CPU-Ventilator liegt), war stark zu gestaubt, bzw. das Gitter verstopft.

0

Hatte so etwas ähnliches auch mal. Nachdem er 10 minuten unbenutzt im stand by modus (oder auch nicht) war konnte ich nichtsmehr machen und er war total langsam und es war nahezu unmöglich etwas zu machen. Bei mir ag es am Motherboard. Da der pc schon alt war und ich nicht zu viel investieren wollte, habe ich mir einfach einen neuen geholt, anstatt das motherboard zu ersetzen.

Schalte mal den energiesparmodus in Windows aus und sage er soll nie in den Ruhezustand

Hatte ich schon vorher so.

0

Was möchtest Du wissen?