PC stürzt immer wieder einfach ab!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Je nachdem wie alt der PC ist, könnte es doch ein Wärmeproblem sein, wenn die Wärmeleitpaste vertrocknet ist. Ich würde an deiner Stelle vorsichtshalber mal ein Programm aufspielen, was die Temperatur ausliest, zB Coretemp. Es kann durchaus sein, dass die Wärme vom Prozessor nicht mehr richtig an den Kühler abgegeben wird. Ansonsten kenn ich so ein Problem nur, im Zusammenhang mit dem Ableben meines Mainboards, irgendwie hat sich damals etwas verabschiedet, was mit dem Messen der Temperatur zu tun hatte, angeblich hatte mein PC dauerhaft 199 Grad Celsius laut Bios. Nach dem ich nur das MB ausgetauscht habe, lief wieder alles einwandfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanShek
30.08.2013, 20:12

ja an ein hardware problem in form des MBs habe ich auch schon gedacht und den arbeitsspeicher einees kumpels eingebaut und geguckt obs dann immer noch abstürzt... was ja ein kleiner hinweis darauf wäre dass das MB nich in ordnung ist und der arbeitsspeicher meines PC in ordnung ist... lange rede garkein sinn... wärmeleitpaste? ist das das zwischen dem kühler und dem prozessorselbst sozusagen dieses gummiartige fast dickflüssige zeug? :D coretemp check ich nochmal danke für den tipp und generell danke für die antwort... ich verzweifel hier nämlich so langsam :S

LG YanShek

0

Was möchtest Du wissen?