PC stürzt einfach so ab, ohne Fehlermeldung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hört sich ziemlich danach an das der Pc zu heiß wird und sich daher selbst abschaltet

Beobachte mal beim Zocken die Temperaturen der GPU und der CPU.

Temperatur kannst du zb. mit HWmonitor beobachten.

Sollten die Temperaturen dauerhaft über 90°C steigen ist das ein Zeichen dafür die Kühlung nicht ausreichend ist oder die Wärmeleitpaste getauscht werden muss.



Ansonsten könnte es auch die Treiber der Grafikkarte sein. 

Treiber mal neuinstallieren



Oder das Netzteil defekt/überfordert.

Das Netzteil ist auch das zweit älteste Teil in meinem PC (ich hab es seit gut 3,5 Jahren nicht mehr aufgerüstet) wie kann ich überprüfen ob das Netzteil defekt oder überfordert ist? 

0
@Michgibtes4free

Einen (teil)defekt eines Netzteils kann man nur mithilfe von Messgeräten (Multimeter bzw. einem Speziellen Messgerät für Netzteile)

Öffne aber auf keinen Fall das Netzteil dies kann zu weiteren Beschädigungen führen bzw. kann dies auch sehr böse ausgehen.

Eine Überlastung kannst du in der Theorie berechnen,

(https://www.bequiet.com/de/psucalculator)

Von welchem Hersteller ist dein Netzteil ?

Es gibt einige Hersteller die Drucken falsche werte auf ihr Netzteil (zb. schreiben die 1000W Netzteil drauf dabei ist es nur ein 850W Netzteil)

0
@Michgibtes4free

Okay Sharkoon ist nicht bekannt dafür so etwas zu machen.

Ich tippe aber am ehesten auf ein Temperatur Problem.

0
@Michgibtes4free

Es ist gerade wieder passiert, nur mit dem Unterschied dass der PC sich automatisch neugestartet hat. Die CPU Temp war zwischen 60 und 65 und die Temp von der Grakka zwischen 40-50°c

In der Ereignisanzeige wieder kein Eintrag außer dass der PC unerwartet heruntergefahren worden ist. 

0
@Michgibtes4free

Okay,

Tritt das Problem eigentlich nur bei einem Programm auf oder bei mehreren ?

Du solltest jetzt mal alle Treiber aktualisieren, Bios updaten (bzw. auf Standart zurücksetzen), (notfalls Windows neuinstallieren).

Du kannst ansonsten theoretisch mit Syntetischen Benchmarks (Furmark für Gpu und Prime95 für die Cpu) durchtesten ob vielleicht ein Hardware defekt vorliegt.

Die Tests sollten getrennt von einander durchgeführt werden.

Die Benchmarks sollten ca. 1-2 Stunden laufen, sollte da kein Problem vorliegen ist es höchstwahrscheinlich ein Software Problem.

0

Wenn Du auf Laufwerk C gehst (Laufwerk auf dem das Betriebssytem installiert ist) klicke mal auf das Laufwerk mit rechter Maustaste. Im Kontexmenü auf Eigenschaften gehen und oben unter Tools "prüfen" klicken.

Bei Windows xp bis  Windows 7 den oberen harken rausnehmen und unten beim 2. das Häckchen rein setzten. Bei Windows 10 einfach auf prüfen gehen.

Damit überprüft Windows fehlerhafte Sektoren und  behebt die Fehler bzw. erstellt die fehlerhaften Sektoren neu.

Der PC fährt dan auch runter und macht ein Neustart. Dauert ca. 20 min.

So habe ich immer die Fehler behoben. Viel erfolg !

Eventuell ist das Netzteil einfach zu schwach und überlastet.

mehr Infos wären gut...
Neuer PC?  Alter?
Selbst zusammen gebaut? 
Seit wann?
Vorher alles gut?

alter pc, selbst zsm gebaut, seit gut 4 Tagen, vorher keine Probleme 

0

Was möchtest Du wissen?