PC stürzt beim booten ab und man kann Windows nicht Neu Installieren, was tun?

6 Antworten

Versuch mal während der PC aus ist den PC anzumachen und sofort nach dem er angeht wieder Notaus, also Knopf drücken, warten bis er an geht und dann sofort wieder Powerbutton gedrückt halten. Das ganze 4  mal machen und danach normal starten. Am besten dann ins Bios direkt und per CD Booten. Hatte auch mal das Problem. So hats funktioniert :) Wäre aber nicht schlecht wenn du den Bluescreen mal auslesen kannst btw abfotografieren kannst. Falls das ein Hardwarefehler ist kannst du da nicht viel machen, es sei denn es sind nur ein paar Treiber durcheinander. Also, erstmal Bluescreen auslesen :)

ich komm nicht and den Blue Screen dran weil das ungefähr nur ne 1 Frame einblendung ist...

0

Hattest du deine zuvor verbaute CPU übertaktet? 

Selbst wenn nicht würde ich mal versuchen den BIOS zu reseten.

Sicher dass die CPU nicht defekt ist?

Könnte auch dein Netzteil, oder überhitzen der CPU sein.

ja ich hatte davor eine CPU übertaktet und BIOS reset war das erste was mir eingefallen ist, leider hat das nichts gebracht

0

Ich würde es mir leicht machen (bevor Du jetzt ewig rumprobiersst), einfach mal ordentlich die Platte putzen (mit Knoppix o.ä.) und dann alles nocheinmal neu drauf. Vielleicht stören irgendwelche alten OS-Reste...

hab ich gemacht, leider ohne erfolg :(

0
@xXDennisXx3000x

Dann forste Dein BIOS durch, ob da was verstellt ist, falls da alles in Ordnung ist (CMOS-RAM hast Du gelöscht? - Jumper auf dem Mainboard), eine andere Festplatte probieren (Startet er von USB oder DVD?), memtest intensiv laufen lassen, ggf. RAM-DIMMS probehalber raus und einzeln ausprobieren, tauschen; alles raus, was zum Minimalbetrieb nicht unbedingt erforderlich ist usw. das ganze Programm. Dazwischen natürlich immer wieder neu starten.

Wenn Dein Rechner mit wirklich blank geputzter Festplatte und jungfäulichem Betriebssystem nicht bootet, hast Du ein Hardware-Problem.

0

Was möchtest Du wissen?