Pc stürzt bei Team Fortress 2 in letzer Zeit immer weider ab. (Black screen/ sound loop)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi.

Wie schon gesagt wurde, hört sich das stark nach einer Hardware-Überhitzung an.

Probiere die Vorschläge mal durch. Passiert es nur bei diesem Spiel, oder bei anderen Sachen auch??

Es könnte ausser der Grafikkarte aber auch die CPU sein. Denn meist ist im Bios eine Schutzfunktion gegen Überhitzung der CPU gegeben.

Schau genau im Bios nach, ob diese Option aktiviert ist und welche Temperatur eingestellt ist.

Lad dir mal Prime95 runter und starte mit "Run TortureTest". Dann "in-Place -large FFTs" anklicken. Nebenbei ein Echtzeit CPU-Tempmesser wie** CPU-Z** laufen lassen. Die Temperaturen sollte 75-80 Grad nicht übersteigen. Normal ist um die 65 Grad bei Vollast. Das Tool ereicht nach ca 20 min die max Temp der CPU.

Mals sehen ob auch hier der PC ausschaltet. Denn dann hat es definitiv nicht mit der Grafikkarte zutun.

KurateKid 06.03.2014, 02:21

vielen dank!

Obwohl ich eher die Gpu bzw das netzteil verdächtige da meine graka selbst im idle schon fast nicht mehr unter 60 grad kommt.. unter volllast zwischen 80 und 90°

Die cpu hingegen bleibt immer relativ kühl: im idle zwischen 25 und 40 ° und unter volllast bei ca 60 ° aber ich werde es trotzdem nochmal überprüfen

Kann es sein das staub allein diese art von problem hervorrufen kann? Oder liegts doch am netzteil oder gibt meine gpu den geist auf.. zu viele möglichkeiten:/

0
ZitroGlu 06.03.2014, 12:05
@KurateKid

Kann es sein das staub allein diese art von problem hervorrufen kann? Oder liegts doch am netzteil oder gibt meine gpu den geist auf.. zu viele möglichkeiten:/

Joa...Eines der drei ist es wohl :/. Die CPU kann man dann wohl erstmal auschliessen.

Sicher kann auch Staub die hohen Temps verursachen. Aber eigentlich sind 90 Grad bei einer High-End Karte nicht soo ungewöhnlich. Das ist normal.

Trotzdem würd ich die Karte mal ausbauen und Lüfter und vor allem Kühlerlamellen von Staub befreien. Dort kann sich Staub wie ein Teppich drauflegen. Und dann kommt nichts von der kühlen Luft mehr durch.

Nochmal die Frage.

Passiertes auch bei anderen Spielen, bzw im Desktop-Betrieb? Oder nur bei diesem einen. TF2 ist eigentlich nicht wirklich ein Hardwareburner.

Was du machen könntest:

Ein Tool wie Afterburner runterladen und damit die Taktfrequenzen und evtl auch die Voltzahl der GPU mal testweise senken. Und mal das Seitenteil des Rechner offen lassen.

1
KurateKid 06.03.2014, 12:30
@KurateKid

Passiert es nur bei diesem Spiel, oder bei anderen Sachen auch??

Es ist mir bisher nur bei team fortress 2 passiert, welches an sich bei mir mit fast 500 fps läuft... nichtmal bei battlefield 4 ist so etwas passiert.. da hat sich am anfang eben ein paar mal die exe aufgehängt aber einen komplettabsturz hatte ich bisher nur bei dem spiel

0
KurateKid 06.03.2014, 20:23
@ZitroGlu

Alles klar!

Das werde ich mal übers Wochenende machen und mich dann hier nochmal melden

0
KurateKid 07.03.2014, 14:25
@ZitroGlu

Also ich habe jetzt mal so lange gespielt bis er sich wieder aufgehängt hat

das waren so ca 1:30 std.. habe wärenddessen gpu-z laufen lassen und eine log datei angelegt..

Bei vollast ist die gpu ca 85-87 grad heiß... heißer wird es nie.. ich denke dass die temps noch ok sind oder? also liegt es vll doch nicht an der gpu?

ich werde dass selbe jetzt nochmal mit der cpu machen und schauen wie heiß die wird

Wenn die auch im grünen bereich liegt kann das eigentlich nur noch das NT oder vll der staub im gehäuse sein oder?

0
ZitroGlu 08.03.2014, 12:47
@KurateKid

Seh ich genauso :)

Was ist denn für ein Netzteil verbaut?

0
ZitroGlu 08.03.2014, 12:53
@ZitroGlu

Evtl auch noch das Mainboard, bzw die Überhitzung eines der verlöteten Chips.

Sicherheitshalber solltest du auch noch die Festplatte gründlich auf Dateisystemfehler (chkdsk) und Sektorenfehler (HDtune evtl) durch checken.

0
KurateKid 08.03.2014, 18:29

Also wie in meiner antwort gesagt habe ich ein antec neo eco 620c verbaut.. Ich weiß leider nicht wie gut das ist da ich fast keine reviews gefunden habe... Mein airflow im Gehäuse ist auch echt mies und zwischen meiner Grafikkarte und dem gehäuseboden sind gerade mal 1 bis 2 Zentimeter.. Ich denke das wird der Grund für die Temperaturen und die abstürzen sein? Genaueres in meiner antwort..

Ich habe mir auch über legt ein deutlich besser belüftetes gehäuse zu holen.. Vielleicht das antec lanboy air? Sieht gut aus hat 5 lüfter und ist überall offen... Was meinst du dazu?

0

http://us.hardware.info/reviews/4644/antec-neo-eco-620c-620w-vs-nexus-rx-6500-650w-review

Hier ist noch ein Review des Nts.

Scrolle runter und klicke auf Conclusion (Fazit):

ZItat:

Both the Antec Neo Eco 620C and the Nexus RX-6500 are good power supplies. They work fine at maximum capacity and keep good voltages. The efficiency is standard for 80Plus PSUs. Nexus has a good ripple, and Antec even an excellent one. With low loads you can't hear either power supply, but at higher loads Antec is louder than Nexus. The latter is also modular, if slightly more expensive.

Their performance is good, but doesn't stand out from the crowded segment they're in. Power supplies such as the PC Power & Cooling Silencer Mk III 600W, Be quiet! Pure Power L8 630W CM and OCZ ZS Series 650W are also very quiet, have similar efficiency and equally excellent ripple values.

In part due to the extremely low ripple, the Antec Neo Eco 620C gets the Silver Award. The Nexus RX-6500 is also a good buy, but doesn't stand out enough in one area to qualify for any metal.

Mit Silber Award...

Das ist eine sute Bewertung. Wie ich mit schon dachte. Antec ist in dieser Hinsicht einer der Top-Hersteller.

KurateKid 09.03.2014, 16:31

Danke dafür!

Dann kann ich das netzteil mal ausschließen..

Also bleibt nur noch die grafikkarte oder die schlecht belüftung oder?

0
  1. Anderes/Stärkeres netzteil einbauen und schauen ob der Fehler behoben wird
  2. Grafikkarte aussaugen oder Lüfter schneller drehen lassen wenn das nichts hilft dann andere Grafikkarte einbauen und schaun ob das Problem behoben wird...

Ich glaube deine Grafikkarte wird zu heiß also fang ambesten mit der Grafikkarte an.

KurateKid 04.03.2014, 23:52

Danke für die schnelle antwort!

Ich werde den pc morgen mal aufmachen und schauen was sich dort eingenistet hat ;)

0
SimeonTrapMusic 05.03.2014, 00:29
@KurateKid

ok mach das ^^

Ich kann dir auch empfelen fals dein Gehäuse schlecht belüftet ist es offen zu lassen.

0
KurateKid 05.03.2014, 00:48
@SimeonTrapMusic

werde ich vielleicht machen... ich habe dieses absturz problem vielleicht 1-2 mal im jahr gehabt... heute waren es 3 mal am stück.. also echt kein plan was da schief läuft.

ich werde es mal in der genannten reihenfolge durchgehen

0

Hi,

da Du mich direkt angesprochen hast und anscheinend noch kein Erfolg hier hattest, hier meine Tipps.

  1. zocke mal Dein Game bei geöffneten Gehäuse und beobachte mal ob er PC dann immer noch abstürzt. Wenn nicht, liegt es am Gehäuse + die zu geringe Luftzufuhr der GPU
  2. wird die CPU/RAM den übertaktet? Wenn ja, mal ohne OC probieren
  3. mal einen älteren Grafikkartentreiber benutzen, eventuell haben die aktuellen eine Bug
  4. mal den aktuellsten Treiber einspielen, eventuell hat der alte Treiber ein Bug
  5. probiere mal die HD auf den zur CPU am nächst liegenden PCIe-Slot zu stecken.

Poste mal bitte Dein Mainboard-Modell hier rein. Das Netzteil schließe ich aus, da es ein Gutes und auch von den Werten her nicht an seine Grenzen mit Deiner Konfig stößt. Wurde am PC was kurz vor dem Problem geändert (anderer RAM, Bios erneuert, Treiber aktualisiert, PCIe-Stromanschluß der Karte geändert)? Schaue bitte mal in die Ereignisanzeige, ob dort unter Windows-Protokolle Errors angezeigt werden.

Black screen/sound loop

Treten auf, wenn sich die Grafikkarte verabschiedet hat.

Gruß

Geheimrat 08.03.2014, 21:31

Ich habe mir auch über legt ein deutlich besser belüftetes gehäuse zu holen.. Vielleicht das antec lanboy air? Sieht gut aus hat 5 lüfter und ist überall offen... Was meinst du dazu?

Ein 30-50€ Gehäuse sollte bei Dir auch schon genügen. Schneller wird Deine Konfig durch ein 130€ Gehäuse auch nicht. :-)

1
KurateKid 08.03.2014, 22:10
@Geheimrat

stimmt .. habe mir nur gedacht dass die grafikkarte bei dem gehäuse wirklich nicht so leicht überhitzen kann ;)

0
KurateKid 08.03.2014, 22:25

Vielen dank für die Antwort!

wird die CPU/RAM den übertaktet? Wenn ja, mal ohne OC probieren

ich habe an beiden nichts verändert.. oder meinst du dass ich die gpu runtertakten soll?

mal einen älteren Grafikkartentreiber benutzen, eventuell haben die aktuellen eine Bug

habe unter 13.11 nach 5 monaten ohne probleme die ersten abstürze gehabt. habe dann auf 13.12 aktualisiert.. ohne verbesserung

Poste mal bitte Dein Mainboard-Modell hier rein

Asus p8p67

Wurde am PC was kurz vor dem Problem geändert (anderer RAM, Bios erneuert, Treiber aktualisiert, PCIe-Stromanschluß der Karte geändert)?

Nein ich habe nichts verändert

Treten auf, wenn sich die Grafikkarte verabschiedet hat

Habe ich mir auch gedacht habe mir aber mal den airflow in meinem gehäuse angesehen und bemerkt, da die gpu unten verbaut ist, dass überhaupt keine luft an der gpu vorbeigeht und diese kühlt.

zweites gehäuse problem ist dass ich genau einen lüfter hinten habe daher wird keine frische luft aktiv von vorne angesogen

Wo ich gerade bei den gehäusen bin.. könntest du mir eines empfehlen?( guter airflow und einige lüfter wären wichtig)

Vielen dank schonmal und LG =D

0
Geheimrat 09.03.2014, 10:55
@KurateKid

Hi,

ich habe an beiden nichts verändert.. oder meinst du dass ich die gpu runtertakten soll?

Nein, ausser Du hast die übertaktet.

habe unter 13.11 nach 5 monaten ohne probleme die ersten abstürze gehabt. habe dann auf 13.12 aktualisiert.. ohne verbesserung

OK, dann schließen wir mal den Treiber als Ursache aus.

Asus p8p67

"PCIe 2.0 x16_3-Steckplatz [Schwarz] (max x4-Mode, mit PCIe-x1-, 2x und x4-Geräten kompatibel" siehe Manual Seite 2-14/15

Stecke mal die HD 6970 in den blauen oberen PCIe-Slot, da gehört sie auch hin. Der Slot, den Du zZ benutzt läuft nur auf 4fach.

zweites gehäuse problem ist dass ich genau einen lüfter hinten habe daher wird keine frische luft aktiv von vorne angesogen

Hinten ist er wohl fehl am Platz, da Dein Netzteil und die CPU die warme Luft mit nach außen transportieren. Der einzige Lüfter wäre eher vorne unten zu platzieren, somit würde auch die HD mehr kühle Luft bekommen (wenn sie am richtigen Platz eingebaut wäre).

Wo ich gerade bei den gehäusen bin.. könntest du mir eines empfehlen?( guter airflow und einige lüfter wären wichtig)

Airflow erreichst Du nicht durch "einige Lüfter", es reichen Dir 2 Lüfter im Gehäuse (vorne unten, hinten oben --> wenn Netzteil unten eingebaut ist) vollkommen aus. Bevor Du aber Geld in ein anderes Gehäuse investierst, solltest Du mal alle meine Tipps durchgehen. Erst dann sollten wir mal nach ein neues Gehäuse schauen.

Gab es früher schon mal ähnliche Probleme?

Gruß Geheimrat

1
KurateKid 09.03.2014, 14:39
@Geheimrat

Alles klar

Ich werde die tips morgen mal durchgehen!

Airflow erreichst Du nicht durch "einige Lüfter", es reichen Dir 2 Lüfter im Gehäuse (vorne unten, hinten oben --> wenn Netzteil unten eingebaut ist)

das ist ja genau das problem. Ich habe einen lüfter hinten und sonst nichts

0

So ich habe das gehäuse mal geöffnet..( das erste mal seit 2 jahren^^)

Also ich hätte mir ehrlich gesagt mehr staub erwartet! Einzig der prozessor lüfter ist einigermaßen staubig..

Jetzt habe ich nur ein problem mit der GPU. Da der lüfter ja verkehrt herum eingebaut ist komme ich fast gar nicht dazu( kann ihn nichtmal richtig sehen da er so knapp über dem boden verbaut ist)

Das heißt ich kann im moment nicht sagen wie es um ihn steht... ich habe aber selbst als hardware laie bemerkt das mein gehäuse einen richtig miesen airflow hat.

Ich habe eigentlich nur eine öffnung wo luft angesogen werden kann.. aber da ist nicht mal ein ansatz von einem lüfter verbaut.. Außerdem muss die kühle luft einen mehr oder weniger großen umweg durch einen kleinen spalt nehmen könnte das die ursache für die hohen temperaturen der GPU sein?

Und ich habe jetzt herausgefunden das ich folgendes Netzteil habe:

Antec neo eco 620c

Ist das ein einigermaßen akzeptables? Bitte wirklich um Rat.. Ich verzweifle hier :|

Was möchtest Du wissen?