PC startet Betriebssystem, fährt dann aber nicht hoch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte eigentlich das gleiche problem hab mein pc resettet dann gings.

Resetten klappt leider nicht. :(

0

Irgendwas hängt sich da auf.

Möglichkeit 1: Lass ihn einfach mal ne Stunde vor sich hin laufen und guck, ob noch was passiert

Möglichkeit 2: Drück Strg+Alt+Entf und guck, ob der Task-Manager aufgeht, oder ob ein Menü aufgeht, von dem aus du den TaskManager starten kannst. Wenn es geht, dann drücke im Taskmanager auf das Menü Datei und dann Neu. Dann geht ein Fenster auf, wo du explorer.exe eintragen kannst und dann auf OK klicken kannst. Vielleicht startet er sich dann ja wieder.

ich würde alles nochmal alles neu pogrammieren oder irrgendwie ein neue Konto machen dann den alte konto löschen wenn klappt dann viel spass oder ein Windows 7 CD kaufen dann es irrgendwie installieren... aber frag nicht mich wie das geht :D

Meine vermutung wäre dass die Festplatte kaputt ist. In dem Fall bekommt es der Rechner nicht auf die Reihe ordnunggemäß zu booten (hochfahren). 2. Theorie Virus. Ok aber mal angenommen es ist "nur" die Festplatte kaputt, kannst du dies testen. Geh mal an einen funktionierenden Rechner (von Kumpel/Freund/Freundin) und geh auf diesen Link: http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html Dort kannst du eine Iso-image datei runterladen. Ein Iso-image ist eine exakte abfotografie einer CD. Diese ziehst du dann einfach auf einen Rohling. (dafür gibts genug kostenlose Programme im Inernet. Auf dieser CD befindet sich dann ein anderes Betriebssystem (Linux). Diese CD musst du wenn der Rechner an ist einwerfen, egal was der Rechner grad macht. Dann startest du ihn neu. (die CD ist beim starten noch drin) Dann wird der Rechner das auf der CD gefundene Betriebssytem starten. Dabei wird die Festplatte nicht angerührt. Normalerweiße startet der PC und untersucht alles nach Betriebssytemen (USB-eingänge, CD-Laufwerke und halt die Festplatte). Das CD-Laufwerk wird immer bevorzugt. Heißt, der Rechner läuft komplett auf der CD, und die Festplatte wird nur noch als USB-Stick angezeigt. Einzigster Haken: Es ist halt ein anderes Betriebssystem (windows gibts nich als CD-Version). Aber da ist nicht viel anders. Um auf den Punkt zu kommen wenn mit der CD ales läuft ist deine Festplatte kaputt, aber mit der Cd kannst du noch deine wichtigen Daten retten. wenn der Bildschirm auch da schwarz wird, hast du entweder nen Virus oder i-was anderes ist im Hintern (z.B. Grafikkarte). Ich hoffe ich konnte dir helfen, Gruß 7Molly7

Gute idee aber ein hacken ein virus muss von windows gestartet werden und mann kann so wie du das erklährst nicht rausfinden ob er ein virus hat oder nicht. Aber man kann eine windows cd booten und so herausfinden ob die festtplate ein schaden hat oder nicht (kann funktioniren weiß aber nicht ob es so geht).

0

Was möchtest Du wissen?